TACITUS - freiwillige Mitgliedschaft

Die Vereinigung TACITUS, mit Sitz in Hannover, ist ein Zusammenschluss von Bund- und Länderreferendaren der Bereiche Wasserwesen und Umwelt auf Initiative der Umweltreferendare.

Der Zweck der Vereinigung besteht in der gemeinsamen beruflichen Weiterbildung der Mitglieder während des Vorbereitungsdienstes. Der TACITUS sammelt geeignetes Studienmaterial und stellt dieses in Form von sogenannten Ordnersätzen zur Verfügung. Ein Ordnersatz setzt sich aus Kopien bereits gestellter Klausuren sowie aus Protokollen über abgehaltene mündliche Prüfungen zusammen. Darüber hinaus können für die anzufertigende Hausarbeit drei Hausarbeiten aus dem Bestand des TACITUS zur Einsichtnahme zur Verfügung gestellt werden.

Die beschriebenen Prüfungsunterlagen können ausschließlich unter der Voraussetzung der Mitgliedschaft zur eigenen Prüfungsvorbereitung ausgeliehen werden. Die Mitgliedschaft soll in der Regel zu Beginn der Referendarausbildung bzw. spätestens zu Beginn der häuslichen Prüfungsarbeit erworben werden.

Die Aufnahme in die Vereinigung erfolgt freiwillig auf schriftlichen Antrag, nachdem der Antragsteller durch ein TACITUS-Mitglied über die Ziele und die Satzung unterrichtet worden ist. Dies erfolgt im Rahmen des Einführungslehrgangs bei der SAF in Hannover.