Die Landesverordnung über Natura 2000-Gebiete in MV

Öffentlichkeitsbeteiligung am Änderungsverfahren 2021

Krakower OberseeDetails anzeigen
Krakower Obersee

Südufer Krakower Obersee, Blick vom Beobachtungsturm "Seeadler"

Südufer Krakower Obersee, Blick vom Beobachtungsturm "Seeadler"

Das Land beabsichtigt, die Natura 2000-Gebiete-Landesverordnung (Natura 2000-LVO M-V) zu ändern. Zu den beabsichtigten Änderungen werden Verbände angehört und die Öffentlichkeit beteiligt. Am Verfahren können Sie sich bis zum 30. April 2021 mit Anregungen oder Bedenken zum Entwurf beteiligen.

Die Natura 2000-LVO M-V ist die landesrechtliche Unterschutzstellung der Natura 2000-Gebiete. Sie bestimmt Schutzzweck und Erhaltungsziele und ist damit die zentrale Grundlage für alle Maßnahmen zur Umsetzung von Natura 2000.

In der aktuellen Änderung geht es um die Gebiete gemeinschaftlicher Bedeutung (auch FFH-Gebiete genannt).

In den letzten Jahren wurde unter Beteiligung der Öffentlichkeit die Managementplanung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung vorangetrieben und abgeschlossen.
Die Investition in diese Planungen hat die Kenntnisse über diese Gebiete vertieft. So ist nun präziser als zum Zeitpunkt der Unterschutzstellung bekannt, welche schützenswerten Bestandteile die Gebiete beherbergen. Auch gibt es aktuellere Daten zu den Lebensraumtypen aus der Zustandsüberwachung durch die Fachbehörden für Naturschutz (Staatliche Ämter für Landwirtschaft und Umwelt), Biosphärenreservatsämter und Nationalparkämter.

Auf dieser Grundlage waren die Standarddatenbögen - die offiziellen Dokumente für die Meldung der Fakten über die Gebiete des Natura 2000-Netzes an die Europäischen Union - entsprechend anzugleichen und zu melden. Dies ist im letzten Jahr geschehen.

Die Natura 2000-LVO M-V beinhaltet in ihrer Anlage 4 genau diese Inhalte. Sie listet dazu u.a. die vorhandenen Lebensraumtypen und Arten auf sowie die Gebiete, in denen sie vorkommen. Sie soll nun an die aktuell verfügbare Datenlage angepasst werden.

Kontakte:

Telefon für Verfahrensfragen:
0385-588-6204

E-Mail für Stellungnahmen
Natura2000.LVO@lm.mv-regierung.de

Kontakt

Hausanschrift
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung 2 - Nachhaltige Entwicklung, Forsten und Naturschutz
Referat 220
Dreescher Markt 2
19061 Schwerin
Referatsleiterin
Dr. Isa Krietsch
Telefon: 0385-588 6220
Telefax: 0385-588 6637