„Mecklenburg-Vorpommern – Kultur und Natur von Weltrang“

Welterbeausstellung

Die Welterbeausstellung „Mecklenburg-Vorpommern – Kultur und Natur von Weltrang“ besteht aus fünf großformatigen Tafeln, die 2,25 m hoch und 1,75 m breit sind. Sie stellt das Welterbeabkommen, die Welterbe-Hansestädte Wismar und Stralsund, die Welterbe-Buchenwälder in Serrahn und Jasmund, die Welterbeanmeldung der Landeshauptstadt Schwerin sowie unser immatrielles Welterbe vor. Die Ausstellung richtet sich an interessierte Laien ohne Vorkenntnisse, ist für den Indoorbereich konzipiert, sehr flexibel aufstellbar und wirbt auch touristisch für das Land Mecklenburg-Vorpommern mit seinen Welterbestätten. Alle Ausstellungstexte sind in deutscher und englischer Sprache verfasst.

Nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern, sondern auch darüber hinaus, stößt die Ausstellung auf Interesse. Einige Höhepunkte waren beispielsweise die Präsentationen 2016 in Danzig anlässlich der Deutschen Woche und 2017 bei der internationalen ICOMOS-Fachtagung in Schwerin.

Ausstellung ausleihen, transportieren und aufbauen

Kontakt

Postanschrift
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
19048 Schwerin
Telefon: 0385-588 0
Telefax: 0385-588 6024; 0385-588 6025
Referent
Olaf Dieckmann
Telefon: 0385-588 6271
Telefax: 0385-588 6637
Andrea Wandschneider
Telefon: 0385-588 6069
Telefax: 0385-588 6022

Nutzungsplan 2018

Zum Leihen der Ausstellung wenden Sie sich an den zuständigen Kontakt.