Ministerin Drese auf Sommertour im Landkreis Rostock

Nr.147  | 20.07.2018  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Am kommenden Montag (23. Juli) ist Sozialministerin Stefanie Drese im Rahmen ihrer Sommertour durch alle Landkreise und kreisfreien Städte im Landkreis Rostock zu Gast.

Die Ministerin besucht zunächst den Fachdienst Integration und Unterbringung von Flüchtlingen des Landkreises in Bad Doberan. Sie wird sich bei einem Rundgang über die Betreuung anerkannter Flüchtlinge unter anderem durch den Einsatz der aktuell vier Integrationslotsinnen informieren.

Im Anschluss macht die Ministerin Station in Teterow. Sie trifft hier die Tagesgruppe des CJD Nord „Entlastung für Familien – Förderung für Kinder“. Der Träger ermöglicht mit diesem Angebot Erfahrungs- und Lernfelder für Mädchen und Jungen, deren Eltern und Familien. In der Gruppe trainieren die Kinder ihr Sozialverhalten, mit Konflikten umzugehen und ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Die Ministerin möchte sich insbesondere ein Bild vom Projekt „Inklusion mit Pferden“ – ein durch die „Aktion Mensch“ gefördertes Konzept – machen. So lernen die Kinder im Umgang mit Tieren, Ängste abzubauen und Vertrauen zu gewinnen.

Abschließend besucht Drese das ASB Mutter-Kind-Therapiezentrum in Graal-Müritz. Dort wird sie sich die Vorsorgeklinik Meeresbrise für Mutter-Kind- und Vater-Kind-Kuren anschauen und mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterin ins Gespräch kommen. 

„Mir ist es sehr wichtig, direkt mit den Menschen in Kontakt zu treten und mich vor Ort über Einrichtungen, Vereine, Initiativen und Projekte aus den Bereichen Soziales, Familie, Integration und Pflege zu informieren“, verdeutlicht Ministerin Drese das Anliegen ihrer Sommertour durch die Landkreise und kreisfreien Städte.

Am 25. Juli setzt Sozialministerin Drese ihre Sommertour im Landkreis Nordwestmecklenburg gemeinsam mit dem Minister für Familie, Gesundheit und Soziales der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Ostbelgien fort.

 

Terminhinweise für die Medien:

  • 23.07.2018, 09.00 – 10.00 Uhr: Fachdienst Integration und Unterbringung von Flüchtlingen, Bad Doberan, LK Rostock, Außenstelle DBR, August-Bebel-Str. 3, 18209 Bad Doberan (Raum 1.84)  
  • 23.07.2018, 11.00 – 12.30 Uhr: CJD Nord Tagesgruppe - Entlastung für Familien - Förderung für Kinder, Malchiner Straße 44, 17166 Teterow
  • 23.07.2018, 14.30 – 15.30 Uhr: ASB Mutter-Kind-Therapiezentrum, Sandstr. 22, 18181 Graal-Müritz

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung unter pressestelle@sm.mv-regierung.de oder 0385-5889003 wird gebeten.