Land entlastet zum 1. Januar 2019 Kita-Elternbeiträge für das erste Kind

Nr.263  | 20.12.2018  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Ab dem 1. Januar 2019 führt Mecklenburg-Vorpommern die Beitragsfreiheit für Geschwisterkinder in der Kindertagesförderung ein. Eltern bezahlen für das zweite und jedes weitere Kind in Krippe, Kita, Hort oder Tagespflege künftig keine Gebühren mehr. Darüber hinaus werden auch die Elternbeiträge für das erste Kind ab dem 1.1.2019 zusätzlich gefördert.

Durch einen direkten Zuschuss des Landes in Höhe von bis zu 20 Euro pro Monat in der Kita werden damit mögliche Preiserhöhungen der Träger abgefedert. „Wir wollen als Landesregierung, dass Träger von Kita-Einrichtungen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besser bezahlen. Die damit verbundenen Mehrkosten sollen Familien aber nicht zusätzlich belasten. Deshalb investieren wir als Land im kommenden Jahr noch einmal über 6,2 Millionen Euro in unser Kindertagesförderungssystem.“

In der Summe der Landesförderung von 2012 bis 2019 reduziert sich der monatliche Beitrag für Eltern von einem Kind oder für das älteste Kind in der Kindertagesförderung wie folgt:

Unter 3 Jahren

bei einer Ganztagsförderung in einer Kita  170 Euro

bei Teilzeit in einer Kita                           102 Euro

und halbtags                                              68 Euro

Ganztagsförderung Tagespflegeperson     100 Euro

Teilzeitförderung Tagespflegeperson        60 Euro

Halbtagsförderung Tagespflegeperson     40 Euro

Über 3 Jahren

Ganztagsförderung in Kita                        65 Euro

Teilzeit in Kita                                          39 Euro

und halbtags                                              26 Euro

Ganztagsförderung in Kindertagespflege 60 Euro

bei Teilzeit und Kindertagespflege          36 Euro

und halbtags                                             24 Euro

im Vorschuljahr

bei einer Ganztagsförderung                   95 Euro

bei Teilzeit in einer Kita                          57 Euro

und halbtags bis zu                                 38 Euro