Einladung zum Pressegespräch: Chancen integrierter Planungsansätze für seniorengerechte Kommunen

Fachtagung der Hochschule Neubrandenburg und des Sozialministeriums

Nr.092  | 22.05.2019  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Jede vierte Einwohnerin bzw. jeder vierte Einwohner in Mecklenburg-Vorpommern ist heute bereits älter als 65 Jahre. Dieser Anteil steigt in den kommenden Jahrzehnten weiter an. Hierauf müssen sich Landkreise, Städte und Gemeinde einstellen und ihre Planungen auf eine seniorengerechte Kommune ausrichten.

Die Fachtagung „Chancen integrierter Planungsansätze“ der Hochschule Neubrandenburg und des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung am 29. Mai widmet sich unter anderem diesem Thema.

Sozialministerin Stefanie Drese und Prof. Dr. Gerd Teschke, Rektor der Hochschule Neubrandenburg werden in einem Pressegespräch in lockerer Atmosphäre über Ziele der Veranstaltung informieren sowie Ansätze und Konzepte zur Gestaltung des demografischen Wandels vorstellen.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Natürlich sind Sie auch herzlich willkommen, im Anschluss des Pressegesprächs die Fachtagung zu besuchen.

Wann? Mittwoch 29. Mai 2019, 9.30 - 10.00 Uhr

Wo? Foyer der Hochschule Neubrandenburg (Haus 1), Brodaer Str. 2, 17033 Neubrandenburg

Für unsere bessere Planung würden wir uns freuen, wenn Sie uns ihre Teilnahme vorab ankündigen. Die anschließende Fachtagung findet von 10.00 bis 16.00 Uhr im Hörsaal 1 statt. Das Programm finden Sie unter: https://www.hs-nb.de/hiregion/hiregion-veranstaltungen/transferstelle-daseinsvorsorge-fachtagung-chancen-integrierter-planungsansaetze/