Sommertour: Mecklenburgische Seenplatte ist nächstes Ziel der Sozialministerin

Nr.132  | 15.07.2019  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Am kommenden Mittwoch (17. Juli) besucht Sozialministerin Stefanie Drese im Rahmen ihrer Sommertour verschiedene Einrichtungen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte.

Der erste Termin findet im Borwinheim im Zentrum von Neustrelitz statt. Die Einrichtung gehört zur Diakonie Mecklenburgische Seenplatte und bietet u.a. psychologische Beratung für Betroffene in allen Lebenslagen an. Drese: „Ich bin sehr an der Arbeit der Fachkräfte interessiert und möchte einen Einblick in die aktuellen und umfangreichen Themen erhalten: Kinder, Jugendliche, Familien – sie alle erhalten hier Hilfe und Unterstützung.“

Danach folgt ein Besuch im Institut für Sozialforschung und berufliche Weiterbildung gGmbH (ISBW) –  einer staatlich anerkannten Einrichtung der Weiterbildung für Unternehmen und Mitarbeitende der Sozial- und Gesundheitsbranche. „Das ISBW ist ein wichtiger Bildungspartner und unterstützt das Sozialministerium bei gemeinsamen Formaten“, erklärte Drese im Vorfeld. Die Ministerin wird sich insbesondere über das Projekt „Positive Leadership (PoLe) – Gleichbehandlung in KMU in MV“ informieren, welches die Stärkung weiblicher Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte im Land in den Fokus nimmt.

Das Projekt wird durch das Sozialministerium mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds in Höhe von rund 290.000 Euro gefördert.

Schließlich steht das Städtische Pflegeheim „Max Adrion“ in Neubrandenburg auf dem Programm. Drese: „Ich möchte mir gern einen Eindruck von der Arbeit in der Einrichtung machen. Denn hier engagiert man sich im besonderen Maße, die Pflege für Fachkräfte als auch für die Pflegebedürftigen besser zu machen. Die rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden nach dem TVöD vergütet. Auch auf eine regelmäßige Ausbildung von Pflegekräften wird Wert gelegt. Zudem bietet die Einrichtung tolle Betreuungskonzepte wie das eigens organisierte Show-Cooking für die Bewohnerinnen und Bewohner.“

Im vergangenen Jahr erhielt das Pflegeheim den 2. Platz des Altenpflegepreises für das Projekt „Genuss wie aus der Sterne-Küche: Restaurant-Feeling im Pflegeheim“.

Am 18. Juli setzt Sozialministerin Drese ihre Sommertour im Landkreis Rostock fort.

Terminplan:

  • 17.07.2019, 10:00 – 11:00 Uhr: Psychologische Beratungsstelle / Borwinheim, Bruchstr. 15, 17235 Neustrelitz, Statement der Ministerin für die Medien ab 11:00 Uhr möglich
  • 17.07.2019, 11:15 – 12:15 Uhr: ISBW gGmbH (Institut für Sozialforschung und berufliche Weiterbildung), Markt 12, 17235 Neustrelitz, Statement der Ministerin für die Medien ab 12:15 Uhr möglich
  • 17.07.2019, 14:00 – 15:00 Uhr: Pflegeheim „Max Adrion“ Neubrandenburg, Ameisenweg 19, 17036 Neubrandenburg, Statement der Ministerin für die Medien ab 15 Uhr möglich

Anmeldungen von Vertreterinnen und Vertreter der Medien unter pressestelle@sm.mv-regierung.de oder 0385-5889003 sind erforderlich.