Land verleiht Altenpflegepreis für herausragende Ideen und Projekte

Zum neunten Mal verleiht das Sozialministerium in Zusammenarbeit mit dem Landespflegeausschuss den Altenpflegepreis. Details anzeigen
Zum neunten Mal verleiht das Sozialministerium in Zusammenarbeit mit dem Landespflegeausschuss den Altenpflegepreis.
Zum neunten Mal verleiht das Sozialministerium in Zusammenarbeit mit dem Landespflegeausschuss den Altenpflegepreis.
Zum neunten Mal verleiht das Sozialministerium in Zusammenarbeit mit dem Landespflegeausschuss den Altenpflegepreis.
Nr.208  | 01.11.2019  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Am Dienstag, den 5. November vergibt das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung in Zusammenarbeit mit dem Landespflegeausschuss den Altenpflegepreis 2019. Ausgezeichnet durch Sozialministerin Stefanie Drese werden drei hervorragende Projekte aus Mecklenburg-Vorpommern im Bereich der Pflege.

„Die vielen tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege brauchen mehr Anerkennung und positive Öffentlichkeit. Pflege braucht zudem insgesamt mehr feierliche Anlässe. Mit der Verleihung des Altenpflegepreises wollen wir einen Beitrag leisten, die vielen Facetten der Pflege zu würdigen und ihre gesellschaftliche Bedeutung hervorzuheben“, betont Ministerin Drese im Vorfeld der Preisverleihung.

Der Altenpflegepreis, der seit 2011 vom Land verliehen wird, findet am kommenden Dienstag im feierlichen Rahmen im Schweriner Schloss statt. Er ist mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro ausgestattet. Für den ersten Preis sind davon 3.000 Euro vorgesehen, für den zweiten Preis 1.500 Euro und für den dritten Preis 500 Euro.

Vertreterinnen und Vertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Um Anmeldung unter 0385-5889003 oder pressestelle@sm.mv-regierung.de wird gebeten.

 

Wann?        Dienstag, 05. November, 16.50 Uhr: Musikalische Umrahmung durch die Kreismusikschule „Carl Orff“ Nordwestmecklenburg (im Anschluss Reden von Ministerin Stefanie Drese und Frank Michalak (Vorstand der AOK Nordost)

Preisverleihung mit Vorstellung der Projekte ab ca. 17.30 Uhr

Wo?             Schloss Schwerin: Schlosscafé, Lennéstr. 1 (2. Obergeschoss; Museumseingang, Südportal)

 

Weitere Informationen zum Altenpflegepreis unter: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/sm/Soziales/Pflege/Altenpflegepreis-2019/