Landesregierung vor Ort: Sozialministerin Drese besucht Pflegestützpunkt und Kinder- und Jugendparlament

Nr.234  | 21.11.2022  | SM  | Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport

Am (morgigen) Dienstag, 22. November, besucht Sozialministerin Stefanie Drese im Rahmen der Terminreihe „Landesregierung vor Ort“ den Pflegestützpunkt in Waren (Müritz) sowie das Kinder- und Jugendparlament in Malchow.

Im Pflegestützpunkt Waren (Müritz) trifft die Ministerin neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Beratungsstelle auch ehrenamtliche Nachbarschaftshelfer und -helferinnen.

Der Stützpunkt Waren ist der jüngste der insgesamt mittlerweile 19 Standorte, an denen Pflegebedürftige und pflegende Angehörige kompetente und unabhängige Beratungs- und Hilfsangebote erhalten. Neben ihrer Funktion als Beratungs- und Unterstützungsangebot fungieren die Pflegestützpunkte auch als Servicestelle für das Angebot der ehrenamtlichen Nachbarschaftshilfe.

Anschließend ist Stefanie Drese zu Gast im Malchower Rathaus. Dort spricht sie mit Kindern und Jugendlichen, die sich aktiv im Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) Malchow engagieren. Das 2018 gegründete KiJuPa wurde bis Ende 2019 als eine von bundesweit zehn Modellkommunen auf dem Weg zu mehr Jugendbeteiligung finanziell als auch inhaltlich unterstützt.

Pflegestützpunkt Waren (Müritz)

Wann? Dienstag, 22. November 2022, 14:00 Uhr
Wo? Zum Amtsbrink 2, 17192 Waren (Müritz)

 
Kinder- und Jugendparlament Malchow

Wann? Dienstag, 22. November 2022, 16:00 Uhr
Wo? Stadtverwaltung/Rathaus, Alter Markt 1,

17213 Malchow

Alle interessierten Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zum Termin eingeladen. Um Anmeldung unter pressestelle@sm.mv-regierung.de oder 0385-58819003 wird gebeten.