Aktionswoche Kinderschutz 2018 - „Gemeinsam für das Wohl unserer Kinder und Jugendlichen“

Aufruf zur Kinderschutzwoche zum Thema: „Vertrauensvoll und Verbindlich – Gemeinsam und Verlässlich“

Kinderschutzwoche 2018 Details anzeigen

2018 findet die Kinderschutzwoche in Neubrandenburg statt.

Kinderschutzwoche 2018

2018 findet die Kinderschutzwoche in Neubrandenburg statt.

Das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern ruft zum dritten Mal die Aktionswoche Kinderschutz aus!

Vom 21. bis 27. September 2018 stehen in unserem Gastgeberkreis – der Mecklenburgischen Seenplatte – verschiedene Veranstaltungen auf dem Programm, die sich schwerpunktmäßig um das Thema der fachübergreifenden Vernetzung im Kinderschutz drehen. Der Startschuss fällt mit der Kinder- und Jugendschutzkonferenz, die in diesem Jahr in der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg ausgerichtet wird.  

Unterstützung bei der Planung und Koordination der Angebote kommt von einer Steuerungsgruppe, die sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Bildungsstätte Schabernack e. V., des Diakonischen Werkes M-V e. V., des Jugendamtes Mecklenburgische Seenplatte, des DKSB LV e. V., der Start gGmbH als Träger im „Bündnis Kinderschutz M-V“ sowie des zuständigen Fachministeriums zusammensetzt. Sie alle engagieren sich gerne zum Wohl unserer Kinder und Jugendlichen.

Damit die Aktionswoche ein Erfolg wird, brauchen wir auch Ihre Unterstützung!

Wenn Sie mit Ihrem Angebot aktiv auf den Kinderschutz aufmerksam machen wollen, dann melden Sie sich bei uns. Ob mit einem Tag der offenen Tür, einem Elternabend in der Kindertageseinrichtung, einem Workshop oder einer Diskussionsrunde in Schulen – es gibt viele Möglichkeiten, Kinder und Familien zu erreichen, über die Arbeit im Kinderschutz zu berichten oder in den Fachaustausch zu treten.

Mitmachen können alle Einrichtungen und Dienste, die sich beruflich oder ehrenamtlich im Kinderschutz engagieren oder es noch wollen. Das gilt für Akteure der Kinder- und Jugendhilfe ebenso wie für Partnerorganisationen aus den Bereichen Gesundheit, Polizei, Bildung, Justiz, Sport etc. Einsendeschluss ist der 17. September 2018.

Schicken Sie einfach eine Nachricht an die E-Mail-Adresse Diana.Lueth@sm.mv-regierung.de und konkretisieren Sie Ihr Angebot nach folgenden Kriterien:

1

Datum der Veranstaltung

2

Zeitraum von …bis… Uhr

3

Titel der Veranstaltung

4

Ziel der Veranstaltung mit kurzer inhaltlicher Darstellung

5

Zielgruppe (Wer soll mit der Veranstaltung erreicht werden?)

6

Veranstaltungsort (PLZ, Ort, Str., Hausnummer)

7

Veranstalter

8

Kontakt (Tel., E-Mail, ggf. Verweis auf Homepage)

Ihre Angaben werden dann in einen Veranstaltungskalender übertragen, der in regelmäßigen Abständen aktualisiert wird. Der Kalender kann in Kürze auf der Homepage des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte und des Ministeriums abgerufen werden.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen? Gerne beraten Sie auch die Mitglieder der Steuerungsgruppe bei der Gestaltung Ihrer Angebote.

Wir zählen auf Ihre Unterstützung!