Stiftung "Hilfen für Frauen und Familien"

Eine  Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes verändern den Alltag und das Leben jeder Frau bzw. der jungen Familie und bringen zahlreiche Umstellungen und neue Belastungen mit sich.

Für diese neue Lebensphase gibt es darum eine Reihe von gesetzlichen Hilfen.

Reichen diese Hilfen im Einzelfall nicht aus, kann eine finanzielle Unterstützung als ergänzende Leistung bei der Stiftung "Hilfen für Frauen und Familien" für die Anschaffung der Babyerstausstattung beantragt werden. Diese Mittel werden aus der Bundesstiftung "Mutter und Kind - Schutz des ungeborenen Lebens" bereitgestellt.

Außerdem kann unverschuldet in Not geratenen Familien und Alleinerziehenden geholfen werden, denn durch unerwartete Ereignisse wie Krankheit oder Unfall, aber auch durch Arbeitslosigkeit und Trennung der Ehe- oder Lebenspartner kann das Leben von Familien sehr belastet sein. Damit häufig verbundene finanzielle Probleme ermöglichen es oftmals den Familien nicht mehr, die normalen Dinge des täglichen Lebens selbst zu regeln. Die Mittel der Stiftung "Hilfen für Frauen und Familien" sind für viele Menschen oft die einzige Möglichkeit, unkompliziert und schnell die notwendige Hilfe zu erhalten. Die Hilfe kann ein zinsloses Darlehen oder eine Schenkung sein.

Voraussetzung für eine Hilfe aus Stiftungsmitteln ist, dass das Monatseinkommen der zum Haushalt gehörenden Familienmitglieder eine Höchstgrenze nicht übersteigt. Zudem muss die mögliche Hilfe durch gesetzliche Leistungen (wie Arbeitslosengeld I oder II) geprüft worden sein.

Kontakt

Stiftung "Hilfen für Frauen und Familien"
Geschäftsstelle
Friedrich-Engels-Straße 47
19061 Schwerin
Telefon: 0385-588 9181
Telefax: 0385-588 9716

Publikationen und Dokumente

Publikationen

Familienhebammen in Mecklenburg-Vorpommern

Gemeinsam in die neue Rolle finden - Unterstützende Angebot für junge Familien: Familienhebammen und Familien-Gesundheits- & Kinderkrankenpflegerinnen

Sonstiges

Geförderte Schwangerschaftsberatungsstellen in MV

Komplette Liste der Schwangerschaftsberatungsstellen

(Caritasberatungsstellen beraten auch in Fragen der vertraulichen Geburt)

Merkblatt Hilfen für Frauen und Familien

(deutsch)

Merkblatt Hilfen für Frauen und Familien

(ukrainisch)

Merkblatt Hilfen für Frauen und Familien

(arabisch)

Merkblatt Hilfen für Frauen und Familien

(pashtu)