Bündnis Kinderschutz

Bündnis Kinderschutz Mecklenburg-Vorpommern

Fotolia_56653760_XS.jpgDetails anzeigen
Fotolia_56653760_XS.jpg

Wirksamer Kinderschutz braucht fachliche und strukturelle Entwicklungsimpulse! Diese können am besten auf kommunaler Ebene gesetzt werden. Ein aufeinander abgestimmtes Handeln und ein sicherer Umgang mit Gefährdungssituationen sind entscheidend, um Risiken für das Wohl von Kindern rechtzeitig zu erkennen und geeignet Hilfen anbieten zu können.

Die Landesregierung unterstützt diesen Prozess im Rahmen des „Bündnis Kinderschutz M-V“. Dazu werden die Fachkräfte der Jugendämter seit September 2010 durch den Projektträger -Start gGmbH- fachlich beraten und begleitet. Grundlage bildet eine Kooperationsvereinbarung, die zwischen dem Land sowie den Landkreisen und kreisfreien Städten abgeschlossen wurde.

Neben fachlicher Beratung und Praxisbegleitung werden insbesondere folgende Leistungen im Bündnis erbracht:
- Entwicklung gleichwertiger Standards,
- Erarbeitung geeigneter Arbeitsmaterialien,
- Unterstützung interdisziplinärer Fortbildungen zur Qualitätsentwicklung,
- Unterstützung und Beratung zur Weiterentwicklung lokaler Netzwerke,
- Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch,
- fallbezogene und fallunspezifische Reflexion und Supervision.

Kontakt

Diana Lüth
Referat 200 (Jugendhilfe, Jugendarbeit, Kinder- und Jugendschutz)
Werderstraße 124
19055 Schwerin
Telefon: 0385 / 588-9202