Landesfachtag "Gutes Leben im Alter vor Ort"

Nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität von Seniorinnen und Senioren

Mecklenburg-Vorpommern hat eine der höchsten Altersstrukturen. Jede vierte Einwohnerin beziehungsweise Einwohner ist bereits heute älter als 65 Jahre. Die kreisfreien Städte sowie die Landkreise mit ihren Städten, Ämtern und Gemeinden stehen deshalb vor besonderen Herausforderungen. Sie sind es, die Angebote schaffen und Lösungen anbieten sollen, um ihren Seniorinnen und Senioren ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben in ihrem vertrauten Umfeld zu ermöglichen.

Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der kreisfreien Städte, der Landkreise, der Städte, Ämter und Gemeinden lädt das Sozialministerium zum ersten Landesfachtag unter dem Motto „Gutes Leben im Alter vor Ort“, um sich über die Herausforderungen einer nachhaltigen und modernen Seniorenpolitik auszutauschen. In vier verschiedenen Workshops erhalten sie die Möglichkeit, an Fachleute, Initiatoren von Projekten und Ideengeberinnen und Ideengebern Fragen zu stellen und sich zu vernetzen.

Darüber hinaus werden die Sozialministerin Drese, der Energieminister Pegel und der Landwirtschaftsminister Dr. Backhaus zum Interview erwartet. Jetzt zum Landesfachtag anmelden!

Wann? Am 17. Dezember 2019 ab 14 bis 18 Uhr

Wo? Bürgerhaus Güstrow, Sonnenpl. 1, 18273 Güstrow

Zum Einladungs-Flyer

Kontakt

Referatsleiterin 320 - Seniorenpolitik, freiwilliges Engagement, Heimrecht, Renten- und Unfallversicherung
Claudia Ring
Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung
Abteilung Soziales und Integration
Werderstr. 124
19055 Schwerin
Telefon: +49-385 588 9320
Telefax: +49-385 588 9703

Publikationen und Dokumente