Ministerpräsidentin Manuela Schwesig empfängt Botschafter der Russischen Föderation

Schwesig: "Dialog mit Russland pflegen und intensivieren"

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und S.E. der Botschafter der Russischen Föderation Sergej J. Netschajew Details anzeigen
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und S.E. der Botschafter der Russischen Föderation Sergej J. Netschajew

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und S.E. der Botschafter der Russischen Föderation Sergej J. Netschajew

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und S.E. der Botschafter der Russischen Föderation Sergej J. Netschajew

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig empfing heute (20.04.) S.E. den Botschafter der Russischen Föderation Sergej J. Netschajew zum Antrittsbesuch in der Staatskanzlei. Nach dem Gespräch trug sich der Botschafter in das Gästebuch der Landesregierung ein.

Schwesig: Wir wollen die Kontakte, insbesondere zu unserer Partnerregion Leningrader Gebiet auf allen Ebenen intensivieren. Dies gilt für Wirtschaft und Kultur genauso wir für Wissenschaft und Schulen. In einem guten Dialog mit Russland zu bleiben, ihn zu pflegen und zu intensivieren ist gerade jetzt besonders wichtig. Sie habe den Botschafter deshalb auch zum Russlandtag am 17. Oktober dieses Jahres nach Rostock eingeladen.

Im Anschluss fuhren die Ministerpräsidentin und der Botschafter nach Rostock weiter, um dort in der Kunsthalle die Ausstellung "Blumengrüße aus Russland" zu eröffnen.

Landesportal

Allee entlang einer Landstraße mit der Überschrift "Mecklenburg-Vorpommern - das Landesportal" (Externer Link: Informationen über Mecklenburg-Vorpommern im neuen Landesportal)

Willkommen im Land zum Leben.

Zum Landesportal

Europaportal

Die Europaflagge (Externer Link: zum Europaportal des Landes mit allen Informationen zu den EU-Fonds, zu Europathemen in MV sowie MV in Europa)

Alles zu Europa-Themen und den EU-Fonds

zum Europaportal des Landes

Karriere

"Ich hab jetzt neu Staatsaffäre" lautet der Slogan für das neue Karriereportal der Landesregierung (Externer Link: zum Karriereportal des Landes)

Alle Stellen beim Land an einer Stelle

zum Karriereportal des Landes