Bundespräsident in Region Vorpommern-Greifswald

Demografische Entwicklung, Wirtschaftsperspektiven sowie das Engagement der Bürgerinnen und Bürger für den ländlichen Raum im Blick

Die Funkengarde des Karnevalclubs Ducherow begrüßte den Bundespräsidenten und die Ministerpräsidentin in DucherowDetails anzeigen
Die Funkengarde des Karnevalclubs Ducherow begrüßte den Bundespräsidenten und die Ministerpräsidentin in Ducherow

Die Funkengarde des Karnevalclubs Ducherow begrüßte den Bundespräsidenten und die Ministerpräsidentin in  Ducherow

Die Funkengarde des Karnevalclubs Ducherow begrüßte den Bundespräsidenten und die Ministerpräsidentin in  Ducherow

Im Rahmen der Reihe "Land in Sicht - Zukunft ländlicher Räume" besuchte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 6. und 7. Juni 2019 die Region Vorpommern-Greifswald. Dort nahm er Termine in Ducherow, Anklam, Rothen­klempenow sowie auf Schloss Bröllin wahr.

Besuch der Dorfgemeinschaft Ducherow

Hier sind unter anderem die in rotem Trikot gekleideten Jugendfußballer des SV Ducherow sowie Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit dem Bundespräsidenten und der Ministerpräsidentin zu sehenDetails anzeigen
Hier sind unter anderem die in rotem Trikot gekleideten Jugendfußballer des SV Ducherow sowie Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit dem Bundespräsidenten und der Ministerpräsidentin zu sehen

Fußballer und Jugend­feuer­wehr freuten sich über den Besuch des Bundes­präsidenten

Fußballer und Jugend­feuer­wehr freuten sich über den Besuch des Bundes­präsidenten

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig begrüßte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Ducherow. Ich freue mich sehr über den Besuch. Bei uns gibt es viel Leben im ländlichen Raum. Der Besuch des Bundespräsidenten ist ein starkes Signal für Vorpommern, sagte sie.

Ducherow gab einen Einblick in sein reges Vereinsleben: Die Jugendfußballer des Sportvereins Ducherow präsentierten sich ebenso wie die Schul-AG "Junge Imker", die Jugendfeuerwehr und der Jugendclub. Im Vereinshaus Ducherow gab es eine Gesprächsrunde mit den Vereinen sowie den Vertreterinnen und Vertretern der Gemeinde und des Landkreises Vorpommern-Greifswald. Das Projekt "UniDorf" in Zusammenarbeit mit der Universität Greifswald und der Hochschule Neubrandenburg hatte in Ducherow wichtige Impulse gesetzt, unter anderem für das Vereinshaus. Hierbei unterstützen die Studierenden Dörfer und kleine Städte mit Ideen, Konzepten und Zukunfts­konferenzen. So soll der Wandel in den ländlichen Regionen aktiv und zukunftsorientiert gestaltet werden.

Weitere Termine des Bundespräsidenten in Anklam, Rothenklempenow und auf Schloss Bröllin

In Anklam besuchte der Bundespräsident das Regionalzentrum für demokratische Kultur Vorpommern-Greifswald mit der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA). Die Arbeitsstelle unterstützt und fördert eine demokratische Kultur des Zusammenlebens in Schule, Jugendarbeit und Gemeinwesen. Sie entwickelt und unterstützt landesweit Projekte und Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Demokratie­pädagogen berichteten dem Bundespräsidenten von ihren Erfahrungen.

In Rothenklempenow informierte sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier über den Höfeverbund sowie die jungen Bio-Unternehmen Lunch Vegaz und Tlaxcalli. Zum Abschluss seines Besuchs begab sich der Bundespräsident auf Schloss Bröllin, wo er unter anderem die Kulturarbeit im ländlichen Raum würdigte und am Abend einen Empfang für rund 100 ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger aus der Region gab.