29. Hanse Sail in Rostock und Warnemünde

Schwesig: Besuch des Bundespräsidenten und des Staatspräsidenten Portugals große Ehre für das ganze Land

Eröffnung der Hanse Sail 2019 mit dem Staatspräsidenten Portugals, dem Bundespräsidenten sowie der MinisterpräsidentinDetails anzeigen
Eröffnung der Hanse Sail 2019 mit dem Staatspräsidenten Portugals, dem Bundespräsidenten sowie der Ministerpräsidentin

Hoher Besuch zur Eröffnung der Hanse Sail 2019 in Rostock

Hoher Besuch zur Eröffnung der Hanse Sail 2019 in Rostock

Gemeinsam mit Bundespräsident Franz-Walter Steinmeier und dem Staatspräsidentin Portugals Marcelo Rebelo de Sousa hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig am 8. August die 29. Hanse Sail eröffnet. Schwesig: 170 Schiffe aus 15 Staaten, darunter auch aus Südamerika, sind zu Gast - damit ist die Hanse Sail so international wie nie zuvor.

Die tolle Stimmung sei bereits jetzt zu spüren. Die Hanse Sail bedeute Freude, Spaß und ausgelassen feiern. Schwesig: Die Hanse Sail ist das größte Volksfest in unserem Land. Sie ist ein Schaufenster für Rostock und ganz Mecklenburg-Vorpommern.

Als große Ehre für die Hanse Sail, für Rostock und das ganze Land bezeichnete Schwesig den Besuch des Bundespräsidenten und des Staatspräsidenten Portugals: Ich freue mich sehr, dass Frank-Walter Steinmeier und Rebelo de Sousa zu uns nach Rostock gekommen sind. Das ist eine große Wertschätzung für uns, erfüllt uns mit Stolz und würdigt die Hanse Sail in besonderer Weise.

Die Hanse Sail sei nicht nur wichtig für die Wirtschaft vor Ort, sondern leiste auch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der maritimen Tradition im Ostseeraum, der Segelschulschiffe und der historischen Segler.

Vor der Eröffnung der Hanse Sail hatte Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling die Gäste im Rathaus empfangen, wo der Bundespräsident und der Staatspräsident Portugals sich ins Gästebuch der Stadt eintrugen.