Ministerpräsidentin eröffnet 18. Schwedenfest in der Hansestadt Wismar

Nr.178/2017  | 18.08.2017  | MP  | Ministerpräsidentin

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat heute gemeinsam mit dem Bürgermeister der Hansestadt Wismar Thomas Beyer das 18. Schwedenfest offiziell eröffnet.

„Ereignisreiche Tage liegen vor uns. Wismar erinnert nun schon zum 18. Mal mit einem großen Fest an die Schwedenzeit. Das ist eine wunderbare Idee, die uns mit Schweden, unserem Partner im Ostseeraum, noch enger zusammenbringt. Gerade heute wird wieder deutlich, wie wichtig es ist, dass wir in diesen unruhigen Zeiten über Grenzen hinweg zusammenstehen, dass wir für eine offene Gesellschaft und ein friedliches Zusammenleben eintreten“, betonte die Ministerpräsidentin bei der Eröffnungszeremonie.

Das Schwedenfest sei ein Besuchermagnet im Norden, sowohl für Einheimische als auch weit über die Region hinaus. „Solche Feste tragen auch dazu bei, dass unser Bundesland noch bekannter und beliebter wird. Allen Organisatoren und Mitwirkenden, Unterstützern und den freiwilligen Helfern gilt ein herzliches Dankeschön“, sagte Schwesig.