“Innovatives MV“ – Mecklenburg-Vorpommern präsentiert sich mit starken Ideen beim Tag der Deutschen Einheit in Berlin

Nr.256/2018  | 01.10.2018  | STK  | Staatskanzlei

Mecklenburg-Vorpommern präsentiert sich vom 1. bis 3. Oktober beim großen Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit in Berlin mit einer neuen, erweiterten Präsentation. Auf der traditionellen Ländermeile zeigt das Land Ideen aus Kernbereichen seiner Entwicklung, dem Tourismus und Bildung und Wissenschaft. „Unser Land steckt voller Ideen. Wir präsentieren Mecklenburg-Vorpommern mit spannenden wissenschaftlichen und preisgekrönten gastfreundlichen Konzepten“, so der Chef der Staatskanzlei, Reinhard Meyer. 

So liegt ein Fokus in diesem Jahr auf wissenschaftlichen Projekten und Leistungen der Universitäten Rostock und Greifswald und der Hochschulen Wismar, Güstrow, Neubrandenburg und Stralsund. Studierende und Vertreter der Hochschulen präsentieren Forschungsentwicklungen und laden die Besucher zum Mitmachen ein. Zugleich beantworten sie Fragen rund um das „Studieren mit Meerwert“ und zeigen starke Perspektiven für junge Leute auf. Gemeinsam richten sie damit den Blick auf Mecklenburg-Vorpommern als Bildungs- und Wissenschaftsstandort. 

Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern stellt sieben Regionen des Landes, Orte und touristische Anbieter vor. Neben Informationen zu beliebten Veranstaltungen und konkreten Urlaubsangeboten gibt es kulinarische Köstlichkeiten und maritime Klänge. „Mecklenburg-Vorpommern ist das beliebteste Reiseland der Deutschen und erfindet sich jedes Jahr ein Stück weit neu. In Berlin präsentieren wir eine erlesene Auswahl an Kultur-, Natur- und Familienangeboten, die mitreißen, begeistern und Lust auf den Nordosten machen“, sagt der Präsident des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Wolfgang Waldmüller. 

Ein besonderer Hingucker des Auftritts ist ein Container des „Dock-Inn-Hostels“, das für sein modernes, nachhaltiges Konzept mit dem Deutschen Tourismuspreis 2017 ausgezeichnet worden ist. Die Upcycling-Herberge aus freistehenden Überseecontainern hat in Rostock-Warnemünde zwischen Kreuzfahrtanleger und Werft ihren Platz, bietet stylische Zimmer und außergewöhnlichen Ostseeurlaub. Die Besucher können während der Festtage in Berlin das Konzept unter die Lupe nehmen, ein erfrischendes Getränk genießen und in Gedanken schon mal an die Kaikante des Ostseebades reisen. 

„Gemeinsam freuen wir uns auf viele Besucher zwischen Reichstagsgebäude und Bundeskanzleramt“, so der Leiter des Landesmarketings, Peter Kranz. „Das Bürgerfest in Berlin ist eine schöne Gelegenheit zu zeigen, was sich in unserem Land entwickelt hat.“ 

Hintergrund:

Rund um das Brandenburger Tor und das Reichstagsgebäude richtet Berlin als ausrichtende Stadt in diesem Jahr die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit aus. Unter dem Motto „NUR MIT EUCH“ nimmt die Bundeshauptstadt den Feiertag zum Anlass, den Stand der Einheit zu beleuchten und Ideen für die Zukunft zu präsentieren. Neben den offiziellen Feierlichkeiten feiert das Bürgerfest Vielfalt, Demokratie und Miteinander. 

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig besucht am 02. Oktober, 18:00 Uhr, das Länderzelt Mecklenburg-Vorpommern, Ländermeile vor dem Bundestag.