Aktuelle Pressemitteilungen

Schwesig: Windkraft-Branche hat große strategische Bedeutung für MV

Ministerpräsidentin Schwesig mit Bundeskanzlerin Merkel und Dr. Johannes Teyssen (E.ON SE-Vor­stands­vor­sit­zen­der) Details anzeigen
Ministerpräsidentin Schwesig mit Bundeskanzlerin Merkel und Dr. Johannes Teyssen (E.ON SE-Vor­stands­vor­sit­zen­der)
Ministerpräsidentin Schwesig mit Bundeskanzlerin Merkel und Dr. Johannes Teyssen (E.ON SE-Vor­stands­vor­sit­zen­der)
Ministerpräsidentin Schwesig mit Bundeskanzlerin Merkel und Dr. Johannes Teyssen (E.ON SE-Vor­stands­vor­sit­zen­der)
Nr.94/2019  | 16.04.2019  | MP  | Ministerpräsidentin

„Heute senden wir ein starkes Signal aus: Es geht voran mit der Energiewende. Offshore-Windkraft ist dabei ein entscheidendes Element. Das ist ein Weg mit Zukunft. Ein Weg, den wir mit starken Partnern wie E.ON und Equinor gemeinsam gehen. Ich gratuliere sehr herzlich zur Fertigstellung des Projektes Arkona“, erklärte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig anlässlich der Inbetriebnahme des Offshore-Windparks Arkona heute in Sassnitz. Das Projekt stehe für preisgekrönte Hochtechnologie, für hervorragende Organisation in der Planungs- und Bauphase. „Und es steht für zukunftssichere Stromerzeugung, für Nachhaltigkeit und einen sparsamen Umgang mit Ressourcen.“

 Arkona sei der vierte Windpark nach Baltic 1 und 2 und Winkinger und zugleich der größte. „Zum Erfolg der Offshore-Windkraft in Mecklenburg-Vorpommern tragen die hervorragenden natürlichen Bedingungen bei, die wir hier vor der Küste in der Ostsee haben: genügend Wind bei vergleichsweise ruhiger Witterung. Dazu geringe Wassertiefen und kürzere Kabelverbindungen zum Land als anderswo. Das macht den Netzanschluss deutlich günstiger.“

 Dazu kämen starke Häfen wie Sassnitz-Mukran. Den Ausbau des Hafens habe das Land in den letzten Jahren kräftig vorangetrieben. „Ich freue mich, dass mit E.ON ein weiteres führendes Unternehmen im Bereich der Offshore-Windenergie die hervorragenden Bedingungen in Sassnitz genutzt hat. Wir in Mecklenburg-Vorpommern gehören zu den Vorreitern in Deutschland bei der Erzeugung der Erneuerbaren Energien, bei der technischen Innovation in diesem Wachstumsmarkt. Das ist eine Erfolgsgeschichte, die wir fortsetzen wollen. Die Windkraft-Branche hat große strategische Bedeutung für die gesamte Wirtschaft im Land, mit Aufträgen für viele Bereiche. In erster Linie natürlich bei den Herstellern und Zulieferern der Windkraftanlagen selbst. Dazu gehört aber auch der gesamte Dienstleistungs- und Servicebereich. Diese große wirtschaftliche Chance wollen wir für unser Land entschlossen nutzen.“ 

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerpräsidentin und Staatskanzlei
  • Zeitraum:   
24.05.2019  | STK  | Staatskanzlei

Dahlemann würdigt sportliches Ehrenamt in Ueckermünde

Aus Anlass des 70. Gründungsjubiläums des SV „Einheit“ Ueckermünde e.V. hat der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann den großen ehrenamtlichen Einsatz für den Sport am Haff gewürdigt:

24.05.2019  | MP  | Ministerpräsidentin

Schwesig lädt Kinder der Greifswalder Martinschule zum Kinderfest ein

Am 29. Mai hat die Ministerpräsidentin Mädchen und Jungen aus dem Evangelischen Schulzentrum Martinschule in Greifswald anlässlich des Internationalen Kindertages zu einem Kinderfest nach Schwerin eingeladen.

24.05.2019  | STK  | Staatskanzlei Aktivitätenmeldung

Aktivitätenmeldung der Landesregierung für die Woche vom 27.05. bis 02.06.2019

Aktuelle Wochenübersicht über die Termine der Landesregierung als Pressemitteilung.

24.05.2019  | STK  | Staatskanzlei Aktivitätenmeldung

Aktivitätenmeldung der Landesregierung für die Woche vom 27.05. bis 02.06.2019

Montag, 27.05.19   10:00 Uhr Schwerin: Der Minister für Inneres und Europa Lorenz Caffier übergibt sechs neue Fahrzeuge an die Landespolizei, Polizeiinspektion, Graf-York-Straße 6. 10:00 Uhr Bützow: Justizministerin Katy Hoffmeister hält [...]

22.05.2019  | MP  | Ministerpräsidentin

Schwesig: 70 Jahre Grundgesetz ist Grund zum Feiern

Das Grundgesetz wird morgen 70 Jahre alt. „70 Jahre Grundgesetz – das ist eine große Erfolgsgeschichte. Das Verfassungsjubiläum ist ein echter Grund zum Feiern“, erklärte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig heute in Schwerin.

22.05.2019  | MP  | Ministerpräsidentin

Schwesig: Mehr staatliche Verantwortung für den Wohnungsbau

In seiner aktuellen Stunde hat der Landtag in Mecklenburg-Vorpommern heute über das Thema „gutes und bezahlbares Wohnen“ debattiert.

22.05.2019  | MP  | Ministerpräsidentin

Manuela Schwesig ernennt neue Kabinettsmitglieder

Das neue Landes­kabinett

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat heute Reinhard Meyer zum neuen Finanzminister, Bettina Martin zur neuen Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur und Dr. Heiko Geue zum neuen Chef der Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern ernannt.

21.05.2019  | MP  | Ministerpräsidentin

Schwesig: Besuch des Königspaares war großer Erfolg

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat heute ein positives Fazit des Besuchs des niederländischen Königspaares in Mecklenburg-Vorpommern gezogen.

21.05.2019  | STK  | Staatskanzlei

Einladung zum Medientermin: Gruppenfoto des Kabinetts

Nach der Wahl der neuen Landtagspräsidentin im Landtag wird Ministerpräsidentin Manuela Schwesig morgen Reinhard Meyer zum neuen Finanzminister und Bettina Martin zur neuen Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern ernennen.

20.05.2019  | MP  | Ministerpräsidentin

Schwesig begrüßt niederländisches Königspaar in Schwerin

Schwesig bei ihrer Begrü­ßungs­rede in der Orangerie

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat heute Seine Majestät König Willem-Alexander und Ihre Majestät Königin Máxima der Niederlande zu Beginn ihres zweitätigen Besuches in Mecklenburg-Vorpommern in der Staatskanzlei empfangen: „Ich freue mich sehr über diesen Besuch.