Landesregierung informiert im ganzen Land über Digitalisierung

Das DigiMobil wurde der Öffentlichkeit vorgestellt Details anzeigen
Das DigiMobil wurde der Öffentlichkeit vorgestellt
Das DigiMobil wurde der Öffentlichkeit vorgestellt
Das DigiMobil wurde der Öffentlichkeit vorgestellt
Nr.236/2019  | 27.08.2019  | STK  | Staatskanzlei

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und der Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Christian Pegel haben heute das „DigiMobil“ der Landesregierung der Öffentlichkeit präsentiert. Mit dem Mobil will die Landesregierung zusätzlich zur Plattform digitalesmv.de über ihre Digitale Agenda sowie neue technische Entwicklungen informieren.

„Die Digitalisierung ist eine große Chance für Mecklenburg-Vorpommern. Darüber will die Landesregierung mit dem DigiMobil noch besser informieren. Wir zeigen, wie wir mit der Digitalen Agenda die Digitalisierung in nahezu allen Bereichen voranbringen wollen. Und das Mobil informiert auch auf sehr anschauliche Weise, welche neuen technischen Möglichkeiten es gibt“, erklärte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.

„Mit dem DigiMobil können wir die Vielfältigkeit der Digitalisierung in jeden Winkel unseres Landes bringen. Gerade die Mitmachstationen werden dafür sorgen, dass die Bürgerinnen und Bürger den digitalen Wandel hautnah erleben können – so bekommt die Digitalisierung Gestalt. Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist die digitale Agenda der Landesregierung in Ihrer Gänze darzustellen und diese so jedem greifbar und begreifbar zu machen“, sagte Minister Pegel.

„Jetzt wird es darum gehen eine Tour zu gestalten, damit das DigiMobil auch wirklich zu den Bürgerinnen und Bürgern kommt. Wir werden auf Volksfesten zu finden sein, auf Messen und an Schulen. Dazu haben die Unternehmerinnen und Unternehmer in unserem Land die Möglichkeit das DigiMobil anzufragen, um auch Ihren Angestellten die Facetten der Digitalisierung zu zeigen“, so Pegel weiter.

Im DigiMobil können sich die Besucherinnen und Besucher mit Hilfe von Augmented und Virtual Reality beispielsweise darüber informieren, wie die Landesregierung die Digitalisierung von Schulen vorantreibt und welche neuen Möglichkeiten sich bei der medizinischen Versorgung eröffnen. Informationen gibt es auch über den Ausbau des schnellen Internets, die neuen digitalen Innovationszentren und über technische Möglichkeiten in den eigenen vier Wänden.

Das DigiMobil geht bereits in dieser Woche auf Tour. Erste Station ist am 29.8.die Veranstaltung Business 4.0. in der Rostocker Stadthalle. Am 7.9. wird das Mobil beim Stralsunder Tag des Mittelstandes zu Gast sein. Die Kosten für das Leasing des Fahrzeugs und die Ausstattung des Mobils mit modernster digitaler Technik liegen bei 152.000 Euro.