Schwesig: Bundesweite Ehrenamtsstiftung kommt nach Neustrelitz

Nr.278/2019  | 09.10.2019  | MP  | Ministerpräsidentin

Die Bundesregierung hat in ihrer heutigen Sitzung den Gesetzentwurf zur Einrichtung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt beschlossen. Er wird jetzt in den Bundestag eingebracht. Sitz der neuen Stiftung soll Neustrelitz werden. 

„Ich freue mich sehr darüber, dass der Vorschlag von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey heute vom Kabinett gebilligt worden ist. Wir brauchen das Ehrenamt. Es stärkt den sozialen Zusammenhalt. Deshalb ist es gut, dass jetzt auch auf Bundesebene eine Stiftung eingerichtet wird, die die Millionen Ehrenamtlichen in Deutschland bei ihrer Arbeit unterstützt“, erklärte Schwesig heute. 

„Wir in Mecklenburg-Vorpommern freuen uns natürlich besonders darüber, dass die neue Stiftung ihren Sitz in Neustrelitz nehmen soll. Das ist ein hervorragender Standort. Mit der Stiftung werden neue gute Arbeitsplätze in unserem Land entstehen. Und inhaltlich passt die neue Einrichtung einfach sehr gut zur Ehrenamtsstiftung MV, die hier bei uns im Land seit ihrer Gründung hervorragende Arbeit leistet“, so die Ministerpräsidentin. „Vielen Dank an alle, die in den letzten Jahren daran gearbeitet haben, dass diese Stiftung kommt.“