Medieneinladung: Schwesig und Drese besuchen Kita „Bummi“ in Kühlungsborn

Nr.07/2020  | 07.01.2020  | STK  | Staatskanzlei

Mit dem neuen Kindertagesförderungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern (KiföG MV) ist zum 1. Januar die Kindertagesförderung in Krippe, Kindergarten, Hort und Kindertagespflege für Eltern beitragsfrei. Gleichzeitig wurde das Finanzierungssystem komplett umgestellt und deutlich entbürokratisiert. Das Land beteiligt sich zukünftig mit 54,5 Prozent an den Gesamtkosten für die Kindertagesförderung. 

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Sozialministerin Stefanie Drese wollen zu Beginn des Jahres sich in der Kita „Bummi“ in Kühlungsborn über den Umsetzungsstand des KiföG MV informieren. 

Der Besuch findet am kommenden Donnerstag, den 09. Januar 2020 in der Zeit von 10.00 bis ca. 11.00 Uhr statt. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen. 

Nach einer Begrüßung durch die Kita-Kinder folgt ein Rundgang durch die Einrichtung. Im Anschluss stehen Schwesig und Drese für Pressestatements zur Verfügung.