Aktuelle Pressemitteilungen

Ministerpräsidentin Schwesig: Mit dem MV-Tag 2018 feiern wir 800 Jahre Rostock

Nr.91/2018  | 08.05.2018  | STK  | Staatskanzlei

Das größte Landesfest, der Mecklenburg-Vorpommern-Tag in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, eröffnet in diesem Jahr den Reigen der Bürgerfeste anlässlich des Jubiläums „800 Jahre Rostock“. Am Pfingstwochenende vom 18. bis 20. Mai können sich die Rostockerinnen und Rostocker und die Gäste der Stadt auf zahlreiche Events für die ganze Familie, auf Information, Unterhaltung und eine hanseatisch-entspannte Atmosphäre freuen. 

Sieben Erlebnisbereiche in der Innenstadt – vom Marktplatz bis zum Stadthafen – bieten Raum für die Präsentationen u.a. der Landesregierung, des Landtags, der Landkreise und kreisfreien Städte, zahlreicher Vereine und Verbände, Unterstützer, Initiativen, Bundesbehörden, Aussteller, internationaler Partnerregionen unseres Landes, Handwerker, der Bundeswehr. Auch der Zoll, die Landes- und Bundespolizei, das THW und das DRK sind dabei. 

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig: „Ich freue mich auf den Mecklenburg-Vorpommern-Tag in Rostock, der seinem Motto „Vielfalt entdecken im Land zum Leben“ garantiert gerecht werden wird. Mein Dank gilt all jenen, die zum Gelingen unseres Landesfestes beitragen, den vielen Ehrenamtlichen, den Vereinen, aber auch all jenen, die sich wieder oder auch zum ersten Mal für unser Landesfest engagieren.“ 

Der Dank gehe auch an die Gastgeberstadt Rostock und deren Verwaltung für die engagierte Unterstützung bei der Organisation des Landesfestes. Einen besonderen Dank richtete die Ministerpräsidentin an die Medienpartner des MV-Tages: Antenne MV, NDR 1 Radio MV und das Nordmagazin sowie Ostseewelle HIT Radio Mecklenburg-Vorpommern. 

„Rostock ist das wirtschaftliche Zentrum unseres Landes und ein starker Hochschul- und Wissenschaftsstandort.
Diese Vielfalt wollen wir mit den unterschiedlichsten Angeboten beim MV-Tag sichtbar werden lassen.“, sagte die Ministerpräsidentin. „Ich lade Sie herzlich ein, zu Pfingsten den MV-Tag in Rostock zu feiern.“ 

Senator Dr. Müller-von Wrycz Rekowski: "Wir freuen uns auf die Gäste zum 13. Mecklenburg-Vorpommern-Tag und das gemeinsame Erleben und Feiern der Programme auf den vier Bühnen und zahlreichen Plätzen. Es ist zugleich das erste große Bürgerfest zur Feier unseres 800. Stadtgeburtstages, den wir gemeinsam mit Gäste aus dem ganzen Land feiern wollen. Die Themen Bildung, Wissenschaft und Forschung nehmen großen Raum während des MV-Tages ein. Dies ist bereits eine Würdigung unseres 2019er Jubiläums, wenn wir das 600-jährige Bestehen der Universität Rostock feiern, der drittältesten, heute noch bestehenden Universität in ganz Deutschland."

………………………………………………………………..

 Attraktive Programme und ein Chor von Gratulanten 

Attraktive Programme bieten auch die Bühnen. Auf der Landesbühne tritt bei der Warm-up-Party von Ostseewelle HIT-Radio MV am Abend des 18. Mai Nico Santos auf, am Sonnabend präsentieren NDR 1- Radio MV und das Nordmagazin die Band Culcha Candela, und beim Abschluss- Konzert am Sonntag präsentiert Antenne MV ein „Ed Scheeran-Tribute“-Konzert. Mit dabei sind wieder das Landespolizeiorchester, das Heeresmusikkorps Neubrandenburg und viele Künstlerinnen und Künstler. Hunderte Chorsängerinnen und –sänger werden der Hansestadt am Sonnabend ein Geburtstagsständchen im „Chor der 800“ bringen. Fans des geschliffenen Wortes dürfen sich auf einen Poetry-Slam „Land zum Leben“ unter der Regie des Rostocker Slam-Meisters Diego Hagen freuen. 

Ship of Tolerance 

Das internationale Kunstprojekt „Ship of Tolerance“ wird beim MV-Tag feierlich im Rostocker Stadthafen eingeweiht. Die Idee des russischen Künstlerpaares Emilia und Ilya Kabakov, organisiert von der Kunsthalle Rostock, setzt ein Zeichen für Weltoffenheit und Toleranz und sendet dieses Signal überregional und international aus. Ministerpräsidentin Schwesig wird das Projekt besuchen und an der Einweihung teilnehmen. 

Ein Fest für alle 

Der Mecklenburg-Vorpommern-Tag ist ein Fest für alle Bürgerinnen und Bürger. So stehen auch in diesem Jahr fast alle Angebote barrierefrei zur Verfügung. Auf der Landesbühne kommen zu den Hauptprogrammpunkten Gebärdendolmetscher zum Einsatz. Es gibt taktile Lagepläne in Braille-Schrift. Hörverstärker können am Stand der Staatskanzlei ausgeliehen werden.
Das Veranstaltungsgelände ist für gehbehinderte Gäste komplett zugänglich. Bei der Gestaltung von Drucksachen wurde auf große, klare Schrift geachtet. Erstmals enthält die Website zum MV-Tag 2018 www.mvtag2018.de, auf der das gesamte Programm und andere Informationen zum MV-Tag angeboten werden, auch Texte in Leichter Sprache. 

Dank an Sponsoren und Partner 

Zahlreiche Partner und Sponsoren unterstützen den Mecklenburg-Vorpommern-Tag und ermöglichen damit attraktive Programme und Ausstellungsbereiche. Ihnen gebühre ein besonderer Dank, so die Ministerpräsidentin.

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerpräsidentin und Staatskanzlei
  • Zeitraum:   
14.02.2020  | STK  | Staatskanzlei

Neue Filmförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern wird am Rande der 70. Internationalen Filmfestspiele in Berlin präsentiert

Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Dr. Heiko Geue, und die Bevollmächtigte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund, Staatssekretärin Dr. Antje Draheim laden zur Veranstaltung: ROTER TEPPICH ANS MEER – MV-FILMEMPFANG ZUR BERLINALE.

14.02.2020  | STK  | Staatskanzlei Aktivitätenmeldung

Aktivitätenmeldung der Landesregierung für die Woche vom 17.02. bis 23.02.2020

Die aktuelle Wochenübersicht über die Termine der Landesregierung als Pressemitteilung.

14.02.2020  | MP  | Ministerpräsidentin

Schwesig: Starkes Zeichen für das Ehrenamt in Deutschland

Der Bundesrat hat am heutigen Tag den Weg für die Gründung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt freigemacht.

07.02.2020  | STK  | Staatskanzlei Aktivitätenmeldung

Aktivitätenmeldung der Landesregierung für die Woche vom 10.02. bis 16.02.2020

Die aktuelle Wochenübersicht über die Termine der Landesregierung als Pressemitteilung.

06.02.2020  | STK  | Staatskanzlei

Dahlemann: Vorpommern-Rat beschließt Unterstützung für Demmin und Liddow

„Wir helfen mit, dass unser kulturelles Erbe erhalten bleibt und gleichzeitig modern genutzt werden kann“, so Dahlemann.

04.02.2020  | MP  | Ministerpräsidentin

Bundes- und Landesregierung stellen Signale für Darßbahn auf Grün

Die Bundesregierung und die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern haben sich über die Finanzierung für die Wiedererrichtung der Darßbahn verständigt.

04.02.2020  | STK  | Staatskanzlei

Einladung zu Medientermin: Informationen zur Darßbahn

Der Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Christian Pegel wird das Kabinett heute (4.2.20) über aktuelle Entwicklungen zum Thema „Darßbahn“ informieren.

31.01.2020  | MP  | Ministerpräsidentin

Schwesig: Sport ist gesund und bringt die Menschen zueinander

„Jedes Jahr vertreten Sportlerinnen und Sportler unser Land bei nationalen und internationalen Wettbewerben.

31.01.2020  | STK  | Staatskanzlei Aktivitätenmeldung

Aktivitätenmeldung der Landesregierung für die Woche vom 03.02. bis 09.02.2020

Aktuelle Übersicht über die Termine der Landesregierung als Pressemitteilung.

30.01.2020  | MP  | Ministerpräsidentin

Schwesig freut sich über Entscheidung des Bundestages für Neustrelitz

Der Bundestag hat heute der Gründung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt mit Sitz in Neustrelitz zugestimmt.

Landesportal

Allee entlang einer Landstraße mit der Überschrift "Mecklenburg-Vorpommern - das Landesportal" (Externer Link: Informationen über Mecklenburg-Vorpommern im neuen Landesportal)

Willkommen im Land zum Leben.

Zum Landesportal

Karriere

Bildbanner zum Karriereportal "Stelle, Ausbildung, Studium" (Externer Link: zum Karriereportal des Landes)

Alle Stellen beim Land an einer Stelle

zum Karriereportal des Landes

Europaportal

Die Europaflagge (Externer Link: zum Europaportal des Landes mit allen Informationen zu den EU-Fonds, zu Europathemen in MV sowie MV in Europa)

Alles zu Europa-Themen und den EU-Fonds

zum Europaportal des Landes