Herzlich willkommen zum 3. Unternehmertag: Russland in Mecklenburg-Vorpommern

Schwesig: Wir wollen die Kontakte zu Russland weiter ausbauen

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig Details anzeigen

Die Ministerpräsidentin ist Schirmherrin des Russlandtags

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig

Die Ministerpräsidentin ist Schirmherrin des Russlandtags

Russland ist traditionell ein wichtiger Handels­partner für Mecklenburg-Vorpommern. Meine Delegations­reise letztes Jahr nach St. Petersburg hat gezeigt, dass die Wirtschaft beider Länder Interesse daran hat, diese Beziehungen noch auszubauen. Wir wollen Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern dabei unterstützen, auf dem russischen Markt erfolgreich zu sein. Deshalb planen wir für den 17. Oktober 2018 einen dritten Russlandtag in Rostock, erläuterte Minister­präsidentin Manuela Schwesig.

Der 3. Unternehmertag: Russland in Mecklenburg-Vorpommern findet in der Stadthalle Rostock statt und wird von der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, den Industrie- und Handels­kammern des Landes und dem Ostinstitut Wismar vorbereitet.

Kontakt
Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern
Контакт
Государственная канцелярия федеральной земли Мекленбург- Передняя Померания

Weitere Informationen zum Russlandtag

Konferenzprogramm - Программа конференции

ab 9.00 Uhr Registrierung
StadtHalle Rostock, Südring 90, 18059 Rostock
10.00 Uhr Eröffnung
Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern
10.10 Uhr Grußworte
11.00 Uhr Impulsreferat
11.20 Uhr Diskussionsrunde mit Wirtschaftsvertretern aus RUS/D/MV
Moderation Falk Tischendorf, Beauftragter der Landes Mecklenburg-Vorpommern in der Russischen Föderation

Die Veranstaltung wird simultan deutsch-russisch übersetzt.

12.30 Uhr Mittagsbuffet/Networking
14.00 bis 16.00 Uhr Parallele Dialogforen - branchenoffen und branchenspezifisch
  Branchenoffene Dialogforen
- fachliche Informationen durch Experten aus RUS/D/MV
- Diskussionen zu interessanten Themen
Branchenspezifische Dialogforen
- kleiner fachlicher Teilnehmerkreis
- kurzes Expertenstatement
- moderierte Vorstellungsrunde der Teilnehmenden - direkte B2B-Gespräche
  Themenschwerpunkte:
Investitionen und Finanzierung, Fachkräfte und Bildung
Branchenschwerpunkte:
Abfallwirtschaft, Gesundheitswirtschaft, Maritime Wirtschaft, Transport und Logistik, Energie, Digitalisierung, Aquakultur, Saatgut und Sortenschutz

 Die Dialogforen werden simultan deutsch-russisch übersetzt. Für die B2B-Gespräche stehen bei Bedarf Sprachmittler zur Verfügung.

18.30 Uhr Gala-Abend auf Einladung der Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig

Ehrengäste

Matthias Platzeck, Vorstandvorsitzender des Deutsch-Russischen Forums und Ministerpräsident a.D. Details anzeigen
Matthias Platzeck, Vorstandvorsitzender des Deutsch-Russischen Forums und Ministerpräsident a.D.

Matthias Platzeck, Vorstandvorsitzender des Deutsch-Russischen Forums, Ministerpräsident a.D.

Sponsoren

Bildergalerie - Фотогалерея