Presseeinladung für Mittwoch, 28.11.2018

Produktionsstart für neues Werk zur Herstellung von Beleuchtungs- und Alarmsysteme für die maritime Industrie

Nr.391/18  | 22.11.2018  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Am Mittwoch, dem 28. November 2018, erfolgt in Kavelstorf der feierliche Produktionsstart für das neue Werk der Deckma GmbH. „Hergestellt werden vor Ort Beleuchtungs- und Alarmsysteme für die maritime Industrie. Neue Arbeitsplätze entstehen im produzierenden Gewerbe“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Vorfeld.

Vor Ort werden die Geschäftsführenden Gesellschafter des Unternehmens Petra Bölkow-Anderwald und Sven Torbeck gemeinsam mit Wirtschaftsminister Harry Glawe offiziell die Produktion starten. Im Anschluss ist ein Rundgang durch das Unternehmen möglich.

 

Wann?        Mittwoch, 28. November 2018, 14.00 Uhr (Rahmenprogramm ab 13.00 Uhr)

 

Wo?             Deckma GmbH, Zur Radewiese 7, 18196 Kavelstorf

 

Unternehmensinformationen

Die Deckma GmbH wurde 1974 gegründet und ist ein international tätiger Hersteller und Lieferant für die Schiffbau- und Offshore-Industrie mit Hauptsitz in Rosengarten/Hamburg und einem Projektierungs- und Lichtdesign-Büro in Rostock. Das Produktportfolio umfasst technische und dekorative Beleuchtung, Scheinwerfer und Heizungen sowie explosionsgeschützte Leuchten. Darüber hinaus werden Feuermeldesysteme, Automationstechnik und Steuerungen sowie Navigationslaternen hergestellt.

 

Begleitet worden ist die Unternehmensansiedlung der Deckma GmbH durch die Landeswirtschaftsfördergesellschaft Invest in Mecklenburg-Vorpommern (Invest in MV). Aufgabe dieser Gesellschaft ist die Unterstützung von Unternehmen, die in das nordöstliche Bundesland investieren und expandieren wollen.