Presseeinladung für Donnerstag, 06. Dezember 2018, 12.00 Uhr

Start für Forschungs- und Versuchslabor des Reifenherstellers Continental in Anklam

Nr.407/18  | 04.12.2018  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Am Donnerstag (06. Dezember 2018) wird um 12 Uhr das Forschungs- und Versuchslabor „Taraxagum Lab Anklam“ des Reifenherstellers Continental in Anklam offiziell eröffnet. Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe wird gemeinsam mit Nikolai Setzer, Leiter der Reifendivision und Vorstandsmitglied der Continental AG sowie dem Anklamer Bürgermeister Michael Galander den Start des Labors feierlich begehen. „Künftig soll in dem Labor der Anbau und die Verarbeitung von Russischem Löwenzahn als alternative Rohstoffquelle zum Kautschukbaum in den Tropen erforscht werden. Es wird damit der Grundstein für weiteres Wachstum in der Region gelegt. Die Ansiedlung belegt, dass Vorpommern sich zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort entwickelt“, sagte Mecklenburg-Vorpommers Wirtschaftsminister Harry Glawe im Vorfeld der Eröffnung.

Im Rahmen der Feier wird erstmals Kautschuk aus der Löwenzahnwurzel im Forschungslabor in Anklam extrahiert.

 

Wann?          Donnerstag, 06. Dezember 2018, 12.00 Uhr

 

Wo?               Anklam, Continental AG, Lilienthalring 1

 

Journalisten sind zum Termin herzlich eingeladen. Eine Pressemitteilung mit weiteren Informationen wird zu Veranstaltungsbeginn versandt.