Presseeinladung für Freitag, 10. Mai 2019

Wirtschaftsminister übergibt Prädikate „Staatlich anerkannter Erholungsort“ im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Nr.129/19  | 09.05.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Wirtschaftsminister Harry Glawe wird am Freitag (10.05.) offiziell den Titel „Staatlich anerkannter Erholungsort“ an die Stadt Mirow (Ortsteile Babke, Blankenförde, Leussow, Qualzow, Roggentin und Schillersdorf), an die Stadt Wesenberg (Ortsteile Ahrensberg, Below, Hartenland, Pelzkuhl, Strasen und Zirtow), an die Gemeinde Priepert mit dem Ortsteil Radensee und an die Gemeinde Wustrow mit den Ortsteilen Canow, Drosedow, Neu Canow, Neu Drosedow, Seewald, Pälitzhof und Grünplan übergeben. „Die Mecklenburgische Kleinseenplatte überzeugt ihre Gäste mit einem vielfältigen Beherbergungs- und Gastronomieangebot, den zahlreichen idyllischen Badestellen, Rad- und Wanderwegen sowie einzigartigen Wassersportangeboten“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Vorfeld.

 

Wann?          Freitag, 10. Mai 2019, 16:00 Uhr

 

Wo?               3-Königinnen-Palais, Schlossinsel 2a, 17252 Mirow

 

Geplanter Ablauf:

 

  • Begrüßung Helmut Hamp, Bürgermeister der Stadt Wesenberg
  • „Der Weg zum staatlich anerkannten Erholungsort“, Enrico Hackbarth, Geschäftsführer der Touristik GmbH Mecklenburgische Kleinseenplatte
  • Grußwort Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit und Verleihung der Titel „Staatlich anerkannter Erholungsort“

 

Eine Pressemitteilung mit weiteren Informationen wird zum Termin versandt. Medienvertreter sind herzlich eingeladen.