Presseeinladung für Montag, den 30. September 2019

Ausstellungseröffnung Tischler-Meisterstücke im Wirtschaftsministerium

Nr.269/19  | 24.09.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Ab Montag (30.09.2019) stellen Tischler der Meisterklasse der Handwerkskammer Schwerin ihre Abschlussarbeiten im Wirtschaftsministerium aus. Zu diesem Anlass werden Wirtschaftsminister Harry Glawe und Peter Günther, Präsident der Handwerkskammer Schwerin, gemeinsam die Ausstellung eröffnen.

„Der Beruf des Tischlers ist einer der vielseitigsten Handwerke. Mit traditionellen und zugleich modernen, zum Teil computergesteuerten Maschinen werden unterschiedliche Materialien zu beeindruckenden Möbeln und Gebrauchsgegenständen verarbeitet. Die Meisterstücke-Ausstellung zeigt eine beeindruckende Auswahl des Handwerks“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Vorfeld.

Wann?       Montag, 30. September 2019, 10:00 Uhr

Wo?           Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, J.-Stelling-Str. 14, Speisesaal, 19053 Schwerin

Im Anschluss an die Eröffnung findet ein kurzer Rundgang durch die Ausstellung statt. Dabei besteht die Möglichkeit mit den Jung-Meistern ins Gespräch zu kommen.

Kurzinformation

Die künftigen Tischlermeister haben bei der Handwerkskammer Schwerin über 24 Monate die Meisterschule in Teilzeit besucht. Fester Bestandteil der Abschlussprüfung ist die eigenverantwortliche Planung und Erstellung eines Meisterstücks. Die Ausstellung ist Teil der Kampagne „Besser ein Meister“, die vom Wirtschaftsministerium und den Handwerkskammern des Landes gestaltet wird. Ziel der Marketing- und Imagekampagne ist es, den Meistertitel als Premiummarke zu positionieren, für das Berufsbild und die Karrierechancen im Handwerk zu werben.

Eine Pressemitteilung mit weiteren Informationen wird zum Termin versandt. Medienvertreter sind herzlich eingeladen.