Presseeinladung für Mittwoch, 22. Januar 2020

Gesprächsrunde in Loitz mit Wirtschaftsminister Glawe: „Unternehmer im Dialog mit der Politik – ein Beitrag zur Strategieentwicklung in der Region Vorpommern“

Nr.13/20  | 16.01.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Wirtschaftsminister Harry Glawe wird am Mittwoch (22.01.) an der ersten Gesprächsrunde in Loitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zum Thema „Unternehmer im Dialog mit der Politik – ein Beitrag zur Strategieentwicklung in der Region Vorpommern“ teilnehmen. Veranstalter sind die ATI Küste GmbH und die Förder- und Entwicklungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald mbH. „Wir haben in der Region Vorpommern innovative Unternehmen, die durch ihre Produkte und Dienstleistungen dazu beitragen, dass Arbeitsplätze gesichert und geschaffen werden“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Vorfeld.

 

Wann?           Mittwoch, 22.01.2020, ab 15:00 Uhr

 

Wo?                Rathaussaal, Lange Straße 83, 17121 Loitz

 

Geplanter Ablauf:

  • Begrüßung: Christin Witt (Bürgermeisterin der Stadt Loitz)
  • Impulsvortrag zu Innovations- und Technologieförderung in Kleinstunternehmen: Harry Glawe (Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit)
  • Vortrag: „Unternehmerisches Handeln – herausragende Beispiele der Region Vorpommern: Thomas Kozian (ATI Küste GmbH und Unternehmer aus Pasewalk, Grimmen, Zinnowitz/Wolgast, Greifswald und Anklam
  • Diskussion
  • Fazit und Ausblick

 

Eine Pressemitteilung mit weiteren Informationen wird zum Termin versandt. Medienvertreter sind herzlich eingeladen.