Presseeinladung für Montag, 22. Juni 2020

Meistertour – Wirtschaftsminister bei Handwerksbetrieben in Rostock und Warnemünde

Nr.259/20  | 18.06.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe informiert sich am Montag (22.06.) gemeinsam mit der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern über die Entwicklung des Handwerks im Land. Im Fokus der „Meistertour“ stehen dabei drei Handwerksbetriebe in Rostock und Warnemünde (siehe Ablauf). Ein Schwerpunkt der Betriebstour ist die Wiedereinführung der Meisterpflicht. Zum Jahresbeginn wurde in zwölf Handwerksberufen die Meisterpflicht mit der Novellierung der Handwerksordnung wieder eingeführt, unter anderem in den Gewerken Orgel- und Harmoniumbauer sowie Fliesen-, Platten- und Mosaikleger. „Der Meistertitel steht für hohe Qualität, berechtigt zum selbstständigen Führen eines Handwerksbetriebes und zur Ausbildung. Wir brauchen gut ausgebildete Fachkräfte im Land, die Unternehmen gründen oder übernehmen, um den anstehenden Generationswechsel im Handwerk zu bewältigen“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Vorfeld.

Die Termine finden im Rahmen der landesweiten Imagekampagne „Besser ein Meister“ statt.

 

Wann?        Montag, 22.06.2020, von 09:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr

 

Geplanter Ablauf:

 

09:00 Uhr

Historische Tasteninstrumente - Johann-Gottfried Schmidt

Tannenweg 22, 18059 Rostock

www.orgelmacher.com

 

10:45 Uhr

Becker & Partner Baugesellschaft mbH

Lichtenhäger Chaussee 10a, 18107 Rostock

www.beckerpartnergmbh.de

 

12:30 Uhr

Warnemünder Bau GmbH

Wiesenweg 11a, 18119 Warnemünde

www.warnemuenderbau.de

 

Die Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern bittet aufgrund der Einhaltung von Hygienerichtlinien in der Corona-Zeit um Anmeldung zu den Terminen unter info@hwk-omv.de.

 

Eine Pressemitteilung mit weiteren Informationen wird zum Termin versandt. Medienvertreter sind herzlich eingeladen.