Erfolgreiche Unternehmensneuansiedlung im Gewerbe- und Industriegebiet Anklam Süd-Ost

VICI Polska will über 18 Millionen Euro in die Herstellung von hochwertigen Lebensmitteln investieren – 110 neue Dauerarbeitsplätze entstehen

Nr.261/20  | 19.06.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Die Unternehmensgruppe VICI Polska aus Warschau plant, nach Vorpommern zu expandieren und sich im Industrie- und Gewerbegebiet Anklam Süd-Ost mit einem neuen Produktionsstandort anzusiedeln. Vorgesehen ist der Aufbau eines Werkes zur Herstellung von hochwertigen Frühstücksprodukten für den asiatischen und osteuropäischen Markt. Die Gesamtinvestition für dieses Vorhaben beläuft sich voraussichtlich auf über 18 Millionen Euro. Der Baustart für das neue Werk ist bereits für den kommenden Herbst geplant. Der Produktionsbeginn soll dann im Frühjahr 2021 erfolgen.

 

„Das international agierende Unternehmen plant, in Vorpommern mit ihrem ersten eigenen Standort aktiv zu werden. Es sollen hier hochwertige Frühstückscerealien und Milchprodukte für den osteuropäischen und asiatischen Markt hergestellt und zunächst 110 neue Arbeitsplätze geschaffen werden“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern Harry Glawe. „Die Investition zeigt auch, dass sich unser intensives Werben für Industrie- und Gewerbestandorte in Vorpommern bemerkbar macht und es in der Region weiter voran geht.“

 

Die VICI Polska Gruppe wurde 2012 gegründet und ist der führende Exporteur von den Lebensmittelprodukten nach China und auch einer der führenden polnischen Exporteure für Lebensmittel in den asiatischen Markt. Das Unternehmen verfügt über mehr als sechs Jahre Erfahrung im Handel von Frühstücksprodukten mit China, Hongkong, Südkorea und Taiwan. Zudem hat sich VICI Polska erfolgreich in den Märkten Litauens, Rumäniens und der Ukraine etabliert. Aufgrund des Wachstums und der positiven Geschäftsentwicklung suchte VICI Polska nach einem weiteren Standort, um seine Produktionskapazitäten strategisch langfristig ausbauen zu können. So ist am Standort Anklam der Bau eines emissionsfreien Gebäudes mit einer Produktions- und Lagerfläche von 4.000 Quadratmetern, 400 bis 600 Quadratmetern Sozialfläche und 200 bis 300 Quadratmetern Bürofläche geplant.

 

„Damit sind unsere Produkte einzigartig und von höchster Qualität für bewusste Verbraucher. Das wollen wir mit dem Standort Deutschland und dem Label ‚Made in Germany‘ unterstreichen. Wir freuen uns, den Grundstückskaufvertrag in der nächsten Woche unterzeichnen zu können“, sagte der Geschäftsführer des Unternehmens, Ireneusz Ozga. „Unsere Produkte enthalten nur natürliche Inhaltsstoffe. Die Projektdurchführung basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und aktuellen Essgewohnheiten in den jeweiligen Märkten“, ergänzte der zweite Geschäftsführer von VICI Polska, Marek Scholz.

 

Begleitet wurde die Unternehmensansiedlung durch die Landeswirtschaftsfördergesellschaft Invest in MV und die Stadt Anklam. Aufgabe der Invest in MV ist die Unterstützung von Unternehmen, die in das nordöstliche Bundesland investieren und expandieren wollen.

 

„Diese Ansiedlung ist ein gutes Beispiel und unterstreicht, dass sich der neue Standort der Invest in MV in Greifswald und die damit einhergehende Nähe zu den lokalen Partnern und die Neupositionierung unserer östlichen Gewerbestandorte beginnen auszuzahlen. Hierdurch gelingt es immer besser, die dort vorhandenen Flächen in den Fokus expansionswilliger nationaler wie internationaler Unternehmen zu rücken“, sagte Michael Sturm, Geschäftsführer von Invest in MV.

 

Über Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH

 

Die Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH (Schwerin) ist die Wirtschaftsfördergesellschaft für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Als „One-Stop-Agency” ist sie Partner für alle Unternehmen, die nach Mecklenburg-Vorpommern expandieren wollen. Sie unterstützt und berät inländische wie ausländische Investoren über Investitionsmöglichkeiten in Mecklenburg-Vorpommern. Dabei bieten Experten umfassende Projektmanagement- und Support-Services von der Standortanalyse bis zur Realisierung der Investition an.