Aktuell

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
  • Zeitraum:   
07.11.2008  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

Gießerei in Ueckermünde erweitert

Die Sakthi Automotive Group baut derzeit ihren Standort in Ueckermünde aus. In den nächsten Monaten sind Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe geplant. "Die Gießerei hat sich auf die Herstellung von Sphäroguss spezialisiert und ist damit Marktführer bei der Produktion komplexer Sicherheitsteile für Automobile", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Freitag bei einem Unternehmensbesuch.

07.11.2008  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

Automobilzulieferer in Torgelow erweitert

Der Automobilzulieferer Eberspächer Heizgeräte GmbH in Torgelow (Landkreis Uecker-Randow) hat das eigene Logistikzentrum erweitert. "Mit der Zusammenstellung von fahrzeugspezifischen Zusatzteilen, sogenannten Einbaukits, konnte das Unternehmen den Marktanteil bei Standheizungen deutlich verbessern", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Freitag bei der feierlichen Inbetriebnahme in Torgelow.

07.11.2008  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

Medizintechnikfirma erweitert Produktion

Die Feinmechanisches Zentrum GmbH (FMZ GmbH), ein Tochterunternehmen der Dünnschicht- und Oberflächentechnologie GmbH (DOT GmbH), baut in Rostock eine moderne Fertigungshalle. Am Freitag ist feierlich der Grundstein gelegt worden. "Mit dem Neubau unmittelbar neben dem Betriebsgelände der Stammfirma werden die Voraussetzungen für die Herstellung hochwertiger Medizinprodukte am Standort Rostock weiter verbessert. Für beide Unternehmen wird die Zusammenarbeit aufgrund der örtlichen Nähe enorm erleichtert. Forschung, Entwicklung und Fertigung feinmechanischer Komponenten und Baugruppen können sehr flexibel und vielseitig und zudem auf einem hohen Qualitätsniveau erfolgen", sagte der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Dr. Stefan Rudolph vor Ort.

07.11.2008  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

"TOP Azubi"

In Rostock wird am Sonntag der landesweite Wettbewerb "TOP Azubi" ausgetragen. "16 Teilnehmer der Endrunde müssen sich auch in berufsfremden Gebieten auskennen", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Freitag in Schwerin. Dazu gehören ein Quiz über Mecklenburg-Vorpommern, ein Rollenspiel mit einem Schauspieler des Mecklenburgischen Staatstheaters und weitere Anforderungen, in denen geistige Flexibilität, Ausdrucksvermögen und Schlagfertigkeit bewiesen werden müssen.

06.11.2008  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

Auftakt zum Jubiläum 100 Jahre Jugendherbergen

"100 Jahre sind ein guter Anfang" – unter diesem Motto steht im kommenden Jahr der 100. Geburtstag der Jugendherbergen des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH). Im Vorfeld des Festjahres fand am Donnerstag die Auftaktveranstaltung des DJH Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. in Sellin statt.

06.11.2008  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

Nachfrage steigt rasant - Entwicklungsschub durch Verbundforschung

Auf der heutigen 3. Landesstrategiekonferenz Wissenschaft und Wirtschaft zum Thema Verbundforschung in der Hansestadt Wismar hat Wirtschaftsminister Jürgen Seidel Vertretern der Hochschule Wismar und der norwegischen Jackon GmbH einen Förderbescheid in Höhe von 2,0 Mio. Euro übergeben. Wismarer Wissenschaftler und Experten des Kunststoffproduzenten arbeiten und forschen an einem expandierbaren Thermoplast der neuen Generation mit deutlich verbesserten Werkstoffeigenschaften sowie an neuartigen Produktionsverfahren.

05.11.2008  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

Jahresversammlung Agrarmarketing

Die Ernährungsindustrie gehört in Mecklenburg-Vorpommern zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen und zählt zu den Wachstumsmotoren. "Mit einem Umsatz von rund 3,8 Milliarden Euro konnte die Branche im vergangenen Jahr um 16,9 Prozent weiter zulegen", sagte Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph am Mittwoch bei der Jahresversammlung des Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. in Banzkow bei Schwerin.

05.11.2008  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

Strandkorb in Brüssel übergeben

Wirtschaftsminister Jürgen Seidel hat am Mittwoch einen Strandkorb an die Deutsche Botschaft und die deutsche EU-Vertretung in Brüssel übergeben. "Das Strandmöbel in īG8-Optikī erfreut sich nicht nur bei Urlaubern am Ostseestrand großer Beliebtheit", sagte Seidel bei der Übergabe. "Es ist auch ein hervorragender Botschafter und Markenzeichen für Mecklenburg-Vorpommern und zunehmend auch für Deutschland."

05.11.2008  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

Maßnahmepaket der Bundesregierung

Wirtschaftsminister Jürgen Seidel hat das von der Bundesregierung beschlossene Maßnahmepaket begrüßt. "Wir haben uns im Vorfeld im Wirtschaftsausschuss des Bundesrates für die verstärkte Absetzbarkeit von Handwerkerleistungen eingesetzt", sagte Seidel am Mittwoch in Schwerin. "Von dieser Entlastung profitieren Auftraggeber, Verbraucher und vor allem heimische Betriebe."

05.11.2008  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

Pomerania stellt sich in Brüssel vor

Die Euroregion Pomerania hat sich am Mittwoch in Brüssel Vertretern der Europäischen Kommission und des Parlaments mit einer Präsentation vorgestellt. "Die Region hat sich als Bindeglied zwischen Mittel- und Osteuropa, aber auch nach Skandinavien hin etabliert. Sie setzt Initiativen und Impulse für das Zusammenwachsen der Grenzräume zwischen Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Polen", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel bei der Eröffnung.