Aktuell

Arbeitsschutz in der Praxis – Expertentreffen in Güstrow

Glawe: Arbeits- und Gesundheitsschutz der Mitarbeiter ist ein wesentlicher Baustein des Unternehmenserfolges

Nr.42/19  | 19.02.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Gemeinsam mit dem Landesamt für Gesundheit und Soziales M-V (LAGuS) veranstaltet das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit am 02. April 2019 den „Dritten Arbeitsschutztag für Mecklenburg-Vorpommern“ in Güstrow. „Unternehmen können nur erfolgreich sein, wenn Arbeits- und Gesundheitsschutz für die Mitarbeiter funktionieren. Deshalb ist es von besonderer Bedeutung, dass die Arbeitsbedingungen in den Betrieben so gestaltet sind, dass niemand an seinem Job gesundheitlichen Schaden nimmt. Mit dem dritten Arbeitsschutztag wollen wir umfassend zu gesetzlichen Neuerungen informieren, das erste Arbeitsschutzhandbuch für unser Land vorstellen und gemeinsam über Praxisbeispiele diskutieren“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Vorfeld.

 

Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz stetig überprüfen

Erstmals findet im Rahmen der Veranstaltung eine „Arbeitsschutz-Vernissage“ statt. An einzelnen Messeständen sollen die Teilnehmer mit den Fachreferenten, dem LAGuS und den vor Ort präsenten Ausstellern ins Gespräch kommen. Themen sind unter anderem das neue Mutterschutzgesetz, psychische Belastung am Arbeitsplatz sowie ein Workshop unter dem Motto „Eins ist sicher – kommmitmensch“ – eine Kampagne der gesetzlichen Unfallversicherung mit Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Weitere Themen der Fachtagung sind unter anderem Änderungen im Strahlenschutzrecht, die zentrale Expositionsdatenbank ZED (ein Angebot der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung zur zentralen Erfassung gegenüber krebserzeugenden Stoffen exponierter Beschäftigter) und der Vortrag „Spielt das Geschlecht im Arbeitsschutz eine Rolle?“.

„Gerade im Hinblick auf sich wandelnde Geschäftsmodelle und Arbeitsprozesse müssen Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz immer wieder überprüft werden. Die Fachtagung gibt wichtige Impulse für notwendige Veränderungen in den Unternehmen“, sagte Glawe.

 

Weitere Informationen zum 3. Arbeitsschutztag (anerkannte Fortbildung)

Die kostenfreie Tagung richtet sich an Arbeitgeber, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Personalverantwortliche, Betriebsräte, Betriebsärzte und alle interessierten Personen, die mit Arbeits- und Gesundheitsschutz in Betrieben oder Verwaltungen beauftragt sind. Anmeldeschluss ist der 15. März 2019. Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer eine Fortbildungsmaßnahme im Sinne des § 5 Abs. 3 A-SiG und findet im Festsaal der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege statt.

 

Anmeldungen können per E-Mail, postalisch oder per Fax vorgenommen werden. Die Kontaktdaten: Maria Heide, Landesamt für Gesundheit und Soziales M-V, Abteilung Arbeitsschutz und technische Sicherheit, Erich-Schlesinger-Straße 35, 18059 Rostock, Telefon: 0381-331 59 189, Telefax: 0381-331 99 59 189, E-Mail: Maria.Heide@lagus.mv-regierung.de.

 

Bundesweiter Wettbewerb: Der Deutsche Arbeitsschutzpreis 2019 - „Gute Ideen setzen Zeichen“

Mit dem bundesweiten „Deutschen Arbeitsschutzpreis“ werden alle zwei Jahre branchenunabhängig Unternehmen ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße für die Sicherheit und Gesundheit ihrer Beschäftigten engagieren. 2019 wird der Deutsche Arbeitsschutzpreis erstmals in den Kategorien Strategisch, Betrieblich, Kulturell, Persönlich und Newcomer verliehen. Die eingereichten Unterlagen werden nach folgenden Kriterien bewertet: Wirksamkeit, Übertragbarkeit, Gemeinsamkeit und Kreativität. Die Lösung muss messbar sein, sollte Vorbildfunktion haben und die kreative Idee sollte nach Möglichkeit in Teamarbeit gemeinsam entwickelt worden sein.

Die ausgezeichneten Unternehmen werden mit einem Preisgeld von insgesamt 50.000 Euro darin unterstützt, ihr Engagement fortzuführen. Alle Informationen zum Wettbewerb unter:

www.deutscher-arbeitsschutzpreis.de

 

Anmeldeschluss ist der 01. März 2019.

 

Die Verleihung des Deutsche Arbeitsschutzpreis 2019 findet im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung zum Internationalen Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin A+A am 05. November 2019 in Düsseldorf statt.

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
  • Zeitraum:   
23.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Presseeinladung für Montag, 26. August 2019

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe wird am Montag, den 26. August 2019, in Wokuhl (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) einen Fördermittelbescheid für den Ausbau der Kreisstraße MSE 90 von Comthurey bis zum Abzweig Brückentinsee an der Landesgrenze zu Brandenburg übergeben.

23.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Grundsteinlegung für Kinderhotel auf der Insel Usedom

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Freitag in Trassenheide gemeinsam mit Rolf Seelige-Steinhoff (geschäftsführender Gesellschafter der SEETEL-HOTELS Usedom) den Grundstein für den Umbau des Familienresorts Waldhof zum Kinderhotel gelegt.

22.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Eintritt frei zu den Finals der Deutschen Beachsoccer-Meisterschaften am 24. und 25. August 2019 im Seebad Warnemünde

Bereits zum siebten Mal findet am Wochenende des 24. und 25. August 2019 im Seebad Warnemünde die offizielle Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft des DFB statt.

22.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Produktionsstart für Schweizer Neuansiedlung in Schwerin

Neuansiedlung gestartet: Im Industriepark in Schwerin ist am Donnerstag im Beisein von Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe feierlich der Produktionsstart für die Firma Ypsomed erfolgt.

21.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

„Haus 22“ in der Schweriner Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie eröffnet

Wirtschafts- und Gesundheitsminister Harry Glawe hat am Mittwoch in Schwerin das Haus 22 der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in der Carl-Friedrich-Flemming-Klinik nach umfangreichen Umbaumaßnahmen offiziell eröffnet.

20.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern weiter auf hohem Niveau

Die Tourismusbranche in Mecklenburg-Vorpommern hat in den ersten acht Monaten des Jahres das hohe Niveau des Vorjahres bestätigt. Dabei profitierte sie unter anderem von guten Vorbuchungszahlen, überwiegend freundlichem Wetter und einem im Vergleich mit 2018 etwas längeren Sommerferien-Korridor.

19.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Presseeinladung für Mittwoch, 21. August 2019

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe wird am Mittwoch, den 21. August 2019, in Schwerin die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Haus 22 der Carl-Friedrich-Flemming-Klinik offiziell eröffnen.

16.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Schwerlastkran TCC 78000 der Liebherr-MCCtec Rostock GmbH offiziell in Betrieb genommen

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Freitag in Rostock gemeinsam mit Vertretern der Liebherr-MCCtec Rostock GmbH einen neuen schienengebundenen Schwerlastportalkran (TCC 78000) offiziell in Betrieb genommen.

16.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Spatenstich zum Ausbau des Hafens Lauterbach

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Freitag den ersten Spatenstich für den Ausbau des Hafens Lauterbach (Insel Rügen) gesetzt.

16.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Neues Schulgebäude der Europäischen Gesamtschule Insel Usedom eröffnet

Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph hat am Freitag das neue Schulgebäude der Europäischen Gesamtschule Insel Usedom auf dem Mehrgenerationencampus offiziell eröffnet.