Dritter Arbeitsschutztag für Mecklenburg-Vorpommern 2019

Dritter Arbeitsschutztag 2019 in Güstrow

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V veranstaltet gemeinsam mit dem Landesamt für Gesundheit und Soziales M-V am 02. April 2019 den Dritten Arbeitsschutztag für Mecklenburg-Vorpommern 2019 in Güstrow. Der Staatsekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V, Dr. Stefan Rudolph, wird die Tagungsteilnehmer gemeinsam mit Dr. Marion Rauchert, Direktorin des Veranstaltungsortes, der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege, begrüßen.

1. Arbeitsschutz-Handbuch Mecklenburg-Vorpommern

Staatsekretär Dr. Stefan Rudolph wird das 1. Arbeitsschutz-Handbuch Mecklenburg-Vorpommern vorstellen. Diesen Leitfaden haben das Wirtschaftsministerium, das Landesamt für Gesundheit und Soziales und die beiden Handwerkskammern gemeinsam entworfen. Diese Einrichtungen stehen den kleinen und mittleren Unternehmen im Land als Partner beim Arbeitsschutz zur Seite.

Das Arbeitsschutz-Handbuch vermittelt in elf Kapiteln das notwendige Rüstzeug, um den Arbeitsplatz einerseits gut zu organisieren und andererseits in Betriebsabläufe zu integrieren. Inhalte und Arbeitshilfen sind auf die Bedürfnisse von kleinen und mittleren Handwerksbetrieben abgestimmt.

Motto: Arbeitsschutz in der Praxis

Die Veranstaltung richtet sich an Arbeitgeber, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Personalverantwortliche, Betriebsräte, Betriebsärzte und alle interessierten Personen, die mit Arbeits- und Gesundheitsschutz in Betrieben oder Verwaltungen beauftragt sind.

Wir beantworten Ihre Fragen

Zum ersten Mal haben Sie im Rahmen eines interaktiven Formates die Möglichkeit, an Themenständen mit den Referenten, Mitarbeitern des LAGuS und Ausstellern zu aus-gewählten Fragestellungen direkt ins Gespräch zu kommen.
Themen dieser Arbeitsschutz-Vernissage sind unter anderem:

  • das neue Mutterschutzgesetz – Sie fragen, wir antworten (LAGuS)
  • psychische Belastungen erfassen und gesunde Arbeit gestalten – PegA (BGHW)
  • Workshop: "eins ist sicher - kommmitmensch“ (BGHM)
  • Haut - ganz nah! (BGRCI)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 15. März 2019 per E-Mail, postalisch oder per Fax an.
Detaillierte Informationen zum Ablauf des Arbeitsschutztages und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer Dritter Arbeitsschutztag für Mecklenburg-Vorpommern 2019.

Anerkannte Fortbildung

Die Tagung ist eine Fortbildungsmaßnahme im Sinne des § 5 Abs. 3 ASiG. Sie enthalten eine Teilnahmebestätigung.

Kontakt

Maria Heide
Landesamt für Gesundheit und Soziales M-V
Abteilung Arbeitsschutz und technische Sicherheit
Erich-Schlesinger-Straße 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59 189
Telefax: 0381-331 99 59 189

Publikationen und Dokumente

Flyer zum Dritten Arbeitsschutztag für Mecklenburg-Vorpommern 2019