Presseeinladung für Montag, 21. Oktober 2019

Wirtschaftsminister informiert sich bei Preisträgern und Finalisten der Auszeichnung „Unternehmer des Jahres 2019“ – Stationen in Schwerin, Raben Steinfeld und Lübz

Nr.301/19  | 17.10.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe wird sich am Montag (21.10.) bei zwei Preisträgern und einem Finalisten der landesweiten Auszeichnung „Unternehmer des Jahres“ informieren. Stationen der Tour sind Schwerin, Raben Steinfeld und Lübz. „Die Preisträger und Finalisten der Auszeichnung stehen stellvertretend für die vielen Unternehmen bei uns im Land, die gemeinsam die positive wirtschaftliche Entwicklung Mecklenburg-Vorpommerns vorantreiben. Mit der Tour wollen wir die Leistungen der Unternehmer und ihrer Mitarbeiter würdigen und einer breiten Öffentlichkeit vorstellen“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Vorfeld.

Die Tour wird von der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Schwerin organisiert. Wirtschaftsminister Glawe wird vom IHK-Präsidenten Matthias Belke und dem IHK-Hauptgeschäftsführer Siegbert Eisenach begleitet.

 

Wann?          Montag, 21. Oktober 2019, 10:30 bis 15:30 Uhr

 

Geplanter Ablauf:

 

10:30 Uhr

Preisträger 2019 in der Kategorie „Unternehmerpersönlichkeit“:

Trebing + Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG,

Wilhelm-Hennemann-Straße 13, 19061 Schwerin

 

12:00 Uhr

Finalist 2019 in der Kategorie „Unternehmensentwicklung“:

PLANET intelligent Systems GmbH,

Residence Park 1-7D

19065 Raben Steinfeld

 

14:15 Uhr

Preisträger in der Kategorie „Unternehmensentwicklung“:

H.O. Schlüter GmbH

Industriestraße 10

19386 Lübz

 

Informationen zur landesweiten Auszeichnung „Unternehmer des Jahres“:

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, die drei Industrie- und Handelskammern in MV, die beiden Handwerkskammern in MV, der Ostdeutsche Sparkassenverband mit den Sparkassen in MV und die Vereinigung der Unternehmensverbände MV schreiben den Preis jährlich aus.

Mit 136 Nominierungen für den Preis 2019 gab es eine Rekordbeteiligung. Die Preise sind in drei Kategorien „Unternehmerpersönlichkeit“, „Unternehmensentwicklung“ und „Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit“ vergeben worden. Darüber hinaus hatte sich die Jury neben den drei Preisträgern für zwei Sonderpreise entschieden.

 

Eine Pressemitteilung mit weiteren Informationen wird zum Termin versandt. Medienvertreter sind herzlich eingeladen.