Achtung: Geänderte Uhrzeiten !!! Presseeinladung für Mittwoch, 21. Oktober 2020

Innovationstour: Wirtschaftsminister informiert sich über technologieorientierte Unternehmen in Greifswald

Nr.374/20  | 20.10.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Wirtschaftsminister Harry Glawe wird sich am Mittwoch (21.10.2020) in Greifswald über junge technologieorientierte Unternehmen informieren. Auf dem Tourplan stehen drei technologieorientierte Unternehmen: Nebula Biocides GmbH, PaludiMed GmbH und Litec-LLL GmbH. „Wir haben eine Vielzahl innovativer Unternehmen im Land, die erfolgreich technologieorientierte Produkte und Dienstleistungen entwickeln und zur Marktreife bringen. Mit der Innotour wollen wir die Unternehmen noch stärker in das Licht der Öffentlichkeit rücken“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Vorfeld.

Die Tour wird von der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH (MBMV) organisiert. Wirtschaftsminister Glawe wird von Geschäftsführer Johannes Löning begleitet.


Wann?          Mittwoch, 21. Oktober 2020

Geplanter Ablauf – Achtung geänderte Uhrzeiten

 

10:30 Uhr: Nebula Biocides GmbH, Brandteichstr. 20, 17489 Greifswald

Geschäftsgegenstand des Unternehmens ist unter anderem die Entwicklung, der Vertrieb und die Produktion sowie die Beratung zu Desinfektionsprodukten und -verfahren.

 

11:45 Uhr: PaludiMed GmbH, Brandteichstr. 20, 17489 Greifswald

Geschäftsgegenstand ist der Anbau von medizinischen Pflanzen, deren Vermarktung und Verarbeitung sowie der Verkauf hergestellter Produkte, Consulting im Bereich Paludikultur, Moorschutz und Moorkunde.

 

14:30 Uhr: Litec-LLL GmbH, Siemensallee 1, 17489 Greifswald

Geschäftsgegenstand ist die Produktion und der Vertrieb von Leuchtstoffen und Leuchtstoffprodukten, Forschung und Entwicklung zu Leuchtstoffen und Leuchtstofflampen, Produktion und Vertrieb lichttechnischer Produkte.

 

Informationen zur MBMV

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH beteiligt sich durch die Bereitstellung von Kapital zur Umsetzung wirtschaftlicher Vorhaben an der Förderung des regionalen Mittelstandes. So werden beispielsweise technologieorientierte Unternehmen mit Beteiligungskapital unter anderem aus dem Programm MBMV innoSTARTup unterstützt.

 

Eine Pressemitteilung mit weiteren Informationen wird zum Termin versandt. Medienvertreter sind herzlich eingeladen.