Presseeinladung – Preisträger des Ideenwettbewerbes Gesundheitswirtschaft am 06. Juli in Schwerin gekürt

Glawe: 39 innovative Produktideen für die Gesundheitswirtschaft eingereicht

Nr.225/15  | 01.07.2015  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

Am Montag, den 06. Juli 2015, werden die Preisträger im Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft in Schwerin bekanntgegeben. „Es freut mich, dass das Interesse ungebrochen hoch ist. Insgesamt 39 innovative Projektideen für die Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern wurden eingereicht. Dies zeigt: Der Wettbewerb ist stark nachgefragt“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe am Mittwoch in Schwerin. Die Beteiligung am Wettbewerb 2015 umfasst ein breites Spektrum von Einzelakteuren über Unternehmen, Forschungseinrichtungen bis hin zu Dienstleistern.

Wann?            Montag, den 06. Juli 2015, 10.00 Uhr

Wo?                Herzogliche Dampfwäscherei, Großer Moor 56, 19055 Schwerin

Das Wirtschaftsministerium stellt aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) insgesamt 1,5 Millionen Euro für die Siegerbeiträge zur Verfügung. Die Projektideen wurden bei der BioCon Valley® GmbH in Rostock eingereicht.

 Ein ressortübergreifender Beirat hat unter Federführung des Ministeriums für Wirtschaft, Bau und Tourismus die Projekte ausgewählt, die eine Zuwendung als Projektförderung erhalten können. Im Beirat waren neben einem Vertreter aus dem Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus je ein Vertreter der Staatskanzlei und des Ministeriums für Arbeit, Gleichstellung und Soziales sowie ein Vertreter der drei Industrie- und Handelskammern (Wirtschaft) und ein Vertreter des Kuratoriums Gesundheitswirtschaft des Landes Mecklenburg-Vorpommern tätig.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Eine Pressemitteilung mit weiteren Informationen wird zum Termin versandt.