Tätigkeitsbericht 2018 der Behörden für Arbeitsschutz und technische Sicherheit in M-V

Die Abteilung Arbeitsschutz und technische Sicherheit des Landesamtes für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern (obere Arbeitsschutzbehörde) überwacht die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und berät die Betriebe des Landes zu Belangen von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit. Ziele sind gesunde und menschengerechte Arbeitsplätze, die Vermeidung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten.

Neben den Aufgaben im Arbeitsschutz obliegen dem Landesamt weitere Aufgaben zur Gewährleistung des europäischen Binnenmarktes sowie zum Schutz von Beschäftigten, Verbrauchern und Patienten vor unsicheren Produkten.

Mit den jährlich herausgegebenen Tätigkeitsberichten informieren die Behörden für Arbeitsschutz und technische Sicherheit in Mecklenburg-Vorpommern die Öffentlichkeit über die im Rahmen ihrer Aufgaben durchgeführten Dienstgeschäfte, fachlichen Schwerpunkte und besonderen Aktionen.

Ab dem Jahr 2000 liegen die Tätigkeitsberichte beim Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern in elektronischer Form vor und stehen als Download unter http://www.lagus.mv-regierung.de/Arbeitsschutz/ zur Verfügung.