Überwachungsplan für Anlagen nach EU-Industrieemissions-Richtlinie

Die EU-Richtlinie 2010/75 vom 24.11.2010 über Industrieemissionen (IE-RL) hat das Ziel, bestimmte umweltrelevante Industrieanlagen einheitlich, systematisch und für alle Umweltbereiche integrierend, behördlich zu überwachen.

Das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus hat als zuständige Behörde in MV im Einvernehmen mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz den Überwachungsplan erstellt. Das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie MV wird als zuständige Behörde den Überwachungsplan jährlich aktualisieren. Auf Grundlage des Überwachungsplans werden anlagenbezogene Überwachungsprogramme erarbeitet, veröffentlicht und aktualisiert.