Aktuell

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Justizministerium
  • Zeitraum:   
21.07.2017  | JM  | Justizministerium

Lesestoff für den Urlaub: 350 Euro für den guten Zweck auf Bücherbasar im Justizministerium

Justizministerin Katy Hoffmeister (r.) und Staatssekretärin Birgit Gärtner (2.v.r.) beim Bücherbasar

Nach einem Aufruf haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ministeriums innerhalb von vier Wochen 430 Bücher gespendet.

19.07.2017  | JM  | Justizministerium

7. Bibelwettbewerb zum Reformationsjubiläum mit vier ersten Preisen

Justizministerin Hoffmeister mit den Gewinnern in der Altersklasse I aus der Käthe-Kollwitz-Grundschule Greifswald

Der 7. Bibelwettbewerb 2017 hat nur Gewinner. In drei Altersgruppen teilen sich insgesamt 85 Schülerinnen und Schüler die Preise. Justizministerin Hoffmeister hat zur Abschlussveranstaltung in Wismar die Preise überreicht.

12.07.2017  | JM  | Justizministerium

Justizministerin Hoffmeister ehrt Preisträger des Bibelwettbewerbs 2017

Unter dem Motto „Menschenbilder“ wurden in vier Kategorien 60 Beiträge eingereicht. Mitgemacht haben rund 600 Schülerinnen und Schüler in drei Altersgruppen von 6 bis 18 Jahren.

01.07.2017  | JM  | Justizministerium

Justiz des Landes Mecklenburg-Vorpommern feiert 25-jähriges Jubiläum

Der 1. Juli 1992 war ein entscheidender Tag für unser Bundesland. Die systemtreue DDR-Justiz war endgültig Geschichte. Errichtet wurde die unabhängige Säule unserer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft.

30.06.2017  | JM  | Justizministerium

Digitalisierung der Justiz in M-V: Gerichte und Staatsanwaltschaften unter einem IT-Dach

Das Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern startet zum 1. Juli den „Gemeinsamen IT-Betrieb“ für die Gerichte, Staatsanwaltschaften und das Justizministerium. Damit wird im Zuge des Programms „Justiz 2020“ ein struktureller Grundstein gelegt, um die gesetzlich vorgegebene Digitalisierung ihrer Arbeitsabläufe erfolgreich umzusetzen.

29.06.2017  | JM  | Justizministerium

Zum Reformationsjubiläum geht das „Wort an Bord“ des Nordkirchenschiffes

Der Wind der Weltgeschichte hat sich in den 500 Jahren nach der Reformation mehrmals gedreht. Die Wellen schlugen an vielen Teilen der Erde hoch.

23.06.2017  | JM  | Justizministerium

Die Sozialgerichte in Mecklenburg-Vorpommern bauen Altbestände konstant ab

Justizministerin Hoffmeister (rechts) und die Direktorin des Sozialgerichts Rostock, Katharina Plate.

Seit zwei Jahren bauen die Sozialgerichte in Mecklenburg-Vorpommern ihre Bestände in konstantem Tempo ab. Allein in den letzten zwölf Monaten sind die Bestände um mehr als 2.500 Verfahren geschrumpft.

22.06.2017  | JM  | Justizministerium

Fußfessel für Stalker: Opfer könnten besser geschützt werden

Die Justizministerkonferenz sendet kein gutes Signal für Opfer von Stalkingdelikten. Ich bedaure sehr, dass der Beschlussvorschlag aus Bayern von der Mehrheit nicht mitgetragen wurde, zu prüfen, ob der Anwendungsbereich der elektronischen Aufenthaltsüberwachung auf Nachstellungsdelikte ausgeweitet werden kann

22.06.2017  | JM  | Justizministerium

Schutz vor möglichst allen hochgefährlichen Gewalt- und Sexualstraftäter erhöhen

Ich halte es für unbedingt notwendig, dass möglichst alle hochgefährlichen und psychisch gestörten Gewalt- und Sexualstraftäter von der Allgemeinheit ferngehalten werden. Und zwar auch dann, wenn ihre Gefährlichkeit erst nach dem Strafurteil erkennbar wird.

22.06.2017  | JM  | Justizministerium

Mecklenburg-Vorpommern regt eine Pflicht zur Kennzeichnung von Social Bots an

Social Bots sollten von jedem Nutzer erkannt werden können. Denn sie täuschen in sozialen Netzwerken eine Identität vor. Von diesen programmierten Kommentaren wird die Chancengleichheit in der Kommunikation enorm beeinträchtigt.

Broschüre - Das Betreuungsrecht

Ausführliche Informationen zur Vorsorgevollmacht

weitere Informationen

Portal Straffälligenarbeit

Justizvollzugsanstalten / Bildungsstätte / LaStar

zum Portal