Vorheriges Element anzeigen Nächstes Element anzeigen

Start für mari­time Qualifi­zierungs­offen­sive

Neues Programm zur Fachkräftesicherung für Unternehmen der maritimen Branche aufgelegt

zur Qualifizierungs­offensive
21.03.2017 - Der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit MV, Harry Glawe (rechts) hat gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, Margit Haupt-Koopmann - Chefin der Regionaldirektion Nord (Mitte), und dem Arbeitgeberverband Nordmetall, Thomas Lambusch - Präsident der Unternehmensverbände für MV (links), den Startschuss für eine Qualifizierungsoffensive für Beschäftigte im maritimen Bereich gegeben. Bildquelle: Wirtschaftsministerium

Gesund­heits­wirt­schaft

Spitzen­plätze für Mecklen­burg-Vorpom­mern: Fast 148.000 Erwerbs­tätige ar­bei­ten in der Bran­che

Glawe: Branche ist wirt­schaft­licher Takt­geber, Job­mo­tor und Be­reich mit ho­her Wert­schöpfung
Ärztin am PC © BillionPhotos.com, fotolia

ITB Berlin

Reise­analyse 2017: Mecklen­burg-Vorpom­mern ist das be­lieb­tes­te Ur­laubs­ziel in Deutsch­land

mehr über die Rei­se­analy­se 2017 der For­schungs­ge­mein­schaft Ur­laub und Rei­sen
Kanuten auf dem Schmalen Luzin bei Feldberg © TMV, Frank Neumann

Grenz­über­schrei­ten­de Zu­sam­men­ar­beit

Mecklenburg-Vorpommern und Bayern stellen Weichen für Zusammenarbeit, im Fokus die Strukturen der Interreg-Programme

Mehr zum Treffen
Delegation aus MV zum Informations- und tourismuspolitischen Austausch in Bayern, Bildquelle: WM

Patienten­ver­sor­gung im Flächen­land

Innovatives Modell in der Patienten­ver­sor­gung für die Uecker-Randow-Region und Anklam vorgestellt

zur Kooperation
Am 24.01.2017 haben (v.l.n.r.) Axel Rambow (Vorstandsvorsitzender Kassenärztliche Vereinigung M-V), Dipl. med. Angelika Gerhardt (Fachärztin für Allgemeinmedizin und ärztliche GF der HaffNet Management GmbH), Michael Dieckmann (Vorstandsmitglied AMEOS Gruppe), Stefanie Stoff-Ahnis (Geschäftsleitungsmitglied der AOK Nordost) und Harry Glawe (Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V) das innovative Modell in der Patientenversorgung vorgestellt. Foto: WM

Wirtschafts­bot­schafter für M-V im Aus­land

Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Rudolph traf in Brasilien den ersten Wirtschaftsbotschafter für M-V im Ausland, Jaime Gustavo Grossenbacher

zum Treffen
03.02.2017 - Brasilianischer Unternehmer wirbt für den Wirtschaftsstandort Mecklenburg-Vorpommern: Dr. Stefan Rudolph, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit (rechts im Bild), überreicht Jaime Gustavo Grossenbacher (Bildmitte) in Anwesenheit von Tito Alfredo Schmitt, Vizepräsident des Industrieverbandes des brasilianischen Bundesstaates Santa Catarina – FIESC, die Ernennungsurkunde zum Wirtschaftsbotschafter. Bildquelle: WM

Ministerium im Blick

Aktuelles aus dem Ministerium