Aktuelle Pressemitteilungen

Vergabe Velgast-Barth vor dem Abschluss – Fahrplanauskunft ist aktiv

Nr.301/19  | 12.11.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Die landeseigene Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern GmbH (VMV) hat rechtzeitig vor dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 das Vergabeverfahren für die RB25 Velgast – Barth auf die Zielgerade gebracht. Im Ergebnis des Verfahrens ist beabsichtigt, der DB Regio AG den Zuschlag zu erteilen. Die VMV hat das Unternehmen ebenso wie die anderen am Verfahren beteiligte Eisenbahnverkehrsunternehmen informiert.

„Vor der Beauftragung muss jedoch noch der Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen abgewartet werden, innerhalb derer Einspruch erhoben werden kann. Diese laufen Ende dieser Woche ab. Aber schon ab heute können sich Bahnfahrerinnen und Bahnfahrer unter www.bahn.de über die Verbindungen auf der Strecke ab dem Fahrplanwechsel zum 15. Dezember 2019 informieren und auch Fahrkarten buchen“, kündigte Landesverkehrsminister Christian Pegel heute an.

Der Verkehrsvertrag wird für die Dauer von sechs Jahren geschlossen. Zum Einsatz kommt ein gebrauchter Dieseltriebwagen mit einer Kapazität von gut 50 Sitzplätzen, die an die Nachfrage auf der Strecke Velgast – Barth angepasst wurde . Die bisher eingesetzten Triebwagen der Usedomer Bäderbahn (UBB) mit ca. 100 Sitzplätzen werden künftig auf der stärker nachgefragten Strecke der RB23 zwischen Stralsund-Züssow-Swinemünde auf der Insel Usedom eingesetzt.

Die Fahrzeiten der Züge bleiben unverändert, ebenso die Anschlüsse nach Rostock und Stralsund in Velgast. „Alle Fahrkarten behalten ihre Gültigkeit. Auch die Fahrpreise verändern sich nicht“, sagt der Minister weiter.

Der Verkehrsvertrag enthält die Option, dass ab Dezember 2022 abhängig vom Baufortschritt der Darßbahn zweistündlich Fahrten nach Bresewitz angeboten werden. Der Haltepunkt Bresewitz der Darßbahn soll sich künftig unmittelbar südlich des Meiningenstroms und der Meiningenbrücke befinden. Minister Pegel dazu: „Mit dieser vertraglich fixierten Option bekennen wir uns erneut und deutlich für eine Wiederrichtung der Darßbahn. Es ist aber nach wie vor verbindlich zu klären, in welchem Rahmen sich der Bund beteiligt. Das Land mit seien begrenzten Mitteln kann Bau und Betrieb der Darßbahn nicht allein wuppen.“

 

 

 

 

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Alle
  • Zeitraum:   
10.12.2019  | STK  | Staatskanzlei

Dahlemann: Begeisterung und Förderung für Kreismusikschule Uecker-Randow

„Die Konzerte der Kreismusikschule Uecker-Randow sind eine Bereicherung für Vorpommern.“

10.12.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Detektive am Meeresboden – Forscher sammeln Daten über die Ostsee

Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) untersuchen im Auftrag des Landes Mecklenburg-Vorpommern den Meeresboden in der 12-Seemeilenzone (Küstenmeer) der hiesigen Ostseeküste. Die Daten sollen neben den bereits vorhandenen Daten helfen weitere Kenntnisse über die verschiedenen marinen Lebensräume zu erhalten. Diese sollen nicht zuletzt bei der Umsetzung der Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie berücksichtigt werden.

10.12.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Zwei Förderbescheide für Katholische Pfarrei Herz Jesu Rostock

Die Katholische Pfarrei Herz Jesu Rostock erhält in diesen Tagen zwei Zuwendungsbescheide über insgesamt 31.860 Euro vom Energieministerium.

10.12.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Mukran Port soll intensiver als Industriestandort vermarktet werden

Der Großgewerbestandort Mukran Port in Sassnitz auf der Insel Rügen soll intensiver vermarktet werden.

09.12.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

2,5 Mio. Euro für Schloss Bröllin und das Kulturhaus Mestlin

Schloss Bröllin in Vorpommern-Greifswald und das ehemalige sozialistische Dorfensemble im mecklenburgischen Mestlin mit dem Kulturhaus im Zentrum werden über das TRAFO2-Programm der Kulturstiftung des Bundes gefördert.

09.12.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Erneuerung der Ringstraße in Röckwitz/ Kofinanzierungshilfe entlastet Haushalt der Gemeinde

Die Gemeinde Röckwitz im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hatte für die Erneuerung der Ringstraße Fördermittel aus dem Kofinanzierungsprogramm der Landesregierung beantragt, um ihren Eigenanteil finanzieren zu können. Nun ist dem [...]

09.12.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Zweites Schiff der Global Class auf Kiel gelegt und Start der neuen Serie der Universal-Class-Schiffe bei MV WERFTEN

MVW_ Animation Universal class; Foto: MV WERFTEN

Die Kiellegung des zweiten 208.000 BRZ großen Dream-Cruises-Schiffes der Global Class fand heute bei MV WERFTEN in Rostock statt.

09.12.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Innenministerium sichert Finanzierung für neues Löschfahrzeug in der Stadt Wittenburg

Innenminister Lorenz Caffier überbrachte in Wittenburg einen Bewilligungsbescheid für die Ersatzbeschaffung eines Löschfahrzeuges (LF10)

09.12.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Elbe-Gymnasium Boizenburg bekommt Fördergeld für neue Außenanlagen

Das Ministerium gewährt der Stadt für das Elbe-Gymnasium Boizenburg eine Zuwendung zur Finanzierung der Sanierung und Aufwertung der Außenanlagen.

09.12.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Innenministerium unterstützt mit Fördermitteln im Landkreis Nordwestmecklenburg die Stadt Neukloster und die Gemeinde Ventschow

Die Stadt Neukloster ist mit seiner Grundschule, seiner Regionalen Schule, seiner Förderschule, seinem Gymnasium sowie dem überregionalen Förderzentrum „Sehen“ Mecklenburg-Vorpommern ein bedeutender Schulstandort im Landkreis [...]