Ministerium für Bildung und Kindertagesstätten

Vorheriges Element anzeigen Nächstes Element anzeigen

Raus aufs Land!

Erste digitale landesweite Schulmesse am
1. Dezember 2021

Lerne ländliche Schulen kennen
Mehre Kinder liegen auf der Wiese; Erste Digitale Schulmesse am 1.12.21

Freie Stellen für Re­fe­ren­da­re

Jetzt bis 15. Dezember für das Referendariat in MV ab 1.4.2022 bewerben.

Zu den Angeboten
Motiv der Lehrerwerbekampagne: im Hintergrund spielen Kinder in ländlicher Umgebung mit einem Fohlen, im Vordergrund der Slogan: Schule gestalten und im Grünen leben, Grafik: Werk3

Neue Aus­stel­lung "Land in Sicht"

Die Kunstankäufe des Landes Mecklenburg-Vorpommern 2018 • 2019 • 2020

Zur Ausstellung auf Schloss Bothmer und im Kunstmuseum Ahrenshoop
Bildmotiv Matthias Kanter Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V

Regelungen für den Schul­be­trieb

für das Schuljahr 2021/2022

Zu den Regelungen
Kinder mit Maske gehen wieder zur Schule

Informa­tionen zu Corona

für die Bereiche Schule, Hochschule und Kultur

Zu den aktuellen Regelungen
Coronavirus, Foto: unsplash

Ministerium im Blick

Aktuelles aus dem Ministerium

Bildung in MV

Laptop - auf dem Bildschirm ist das Logo des Bildungsservers M-V zu sehen (Externer Link: Externer Link zum Bildungsserver)

Das Online-Portal für Schule und Bildungsthemen

Zum Bildungsserver MV

Ausbildung in MV

junger Schweißer während der Ausbildung, Foto Jörn Lehmann  (Externer Link: Ausbildungsplatzkampagne)

Die berufliche Ausbildung bietet viele Perspektiven

Zur Ausbildungskampagne

Studieren in MV

Strandkörbe am Ostseestrand, dazu der Slogan "Studieren mit Meerwert - Studieren in MV" (Externer Link: Studieren mit Meerwert)

Alle Informationen zu Hochschulen und Studiengängen in MV

Studieren mit Meerwert

Kulturportal

Bauarbeiterfiguren spielen auf der Tastatur, dazu der Slogan "Kunst zu finden, ist keine Kunst.", Made by Werk3 (Externer Link: zum offiziellen Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern)

Hier treffen sich Kreative, Künstler und Kulturliebhaber

Zum Kulturportal