Vorheriges Element anzeigen Nächstes Element anzeigen

Aktions­tag "Haupt­sache gesund"

Gesundheitsminister Harry Glawe besuchte den Aktionstag für Kinder im AMEOS Klinikum Anklam

Mehr zur Prävention für Kinder und Eltern
Wirtschafts- und Gesundheitsminister Harry Glawe besuchte am 17.04.2019 den Aktionstag für Kinder im AMEOS Klinikum Anklam, Foto: N. Fellechner

ADAC Luft­rettung

Wirtschaftsminister Glawe: Dank an Tau­sen­de Ret­ter für ihren täg­lichen Ein­satz

Millionster Einsatz durch Neustrelitzer Crew
Am 29.03.2019 dankte Wirtschaftsminister Glawe (2.v.l.) in Schwerin der Crew des Rettungshubschraubers „Christoph 48“ der Station Neustrelitz stellvertretend für alle Stationen der ADAC Luftrettung. Die gemeinnützige ADAC Luftrettung hat bundesweit seit 1970 den millionsten Einsatz geflogen.

MV auf der ITB Berlin

Staatssekretär Dr. Rudolph: MV ist vor Bayern das beliebteste Inlandsreiseziel der Deutschen

Erfolgsbilanz Tourismus für MV
Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph (2.v.l.) war am 06.03.2019 einer der Gesprächspartner auf der Pressekonferenz anlässlich der Präsentation des Landes Mecklenburg-Vorpommern auf der ITB Berlin. Erfolgreiche Bilanz: deutliches Wachstum bei Übernachtungen sowie Ankünften und mehr ausländische Gäste haben MV entdeckt.

Drei Jahre MV WERF­TEN

Wirtschaftsminister Glawe: Die Genting-Gruppe ist verlässlicher Partner für den Werftstandort MV

Erfolgsbilanz Schiffbau in MV
Genting Hong Kong Limited (GHK) hat vor drei Jahren die Werften in Wismar, Rostock-Warnemünde und Stralsund übernommen. Wirtschaftsminister Harry Glawe (2.v.r.) nahm am 01.03.2019 an der Bilanz-Pressekonferenz in Rostock teil. Die Genting-Gruppe erweist sich als verlässlicher Partner für den Werftstandort MV.

Neue Ansiedlung

Wirtschaftsminister Glawe: Die Ansiedlung ist Beleg für das Interesse am Wirtschaftsstandort Vorpommern

AKKU SYS am Pommerndreieck
Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe (r.) hat am 01.03.2019 den Lager- und Produktionsstandort der neu angesiedelten AKKU SYS Akkumulator und Batterietechnik Nord GmbH am Pommerndreieck (Gemeinde Süderholz, Landkreis Vorpommern-Rügen) offiziell in Betrieb genommen.

Durch­starten in MV

Wirtschaftsminister Glawe: Attraktivität und Zukunftsfähigkeit der dualen Berufsausbildung in MV stärken

Fachkräfteinitiative im neuen Design
Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe (r.) stellte am 25.02.2019 das neue Design der Fachkräfteinitiative „Durchstarten in MV“ beim Energieversorger WEMAG in Schwerin vor. Die Kampagne erhält ein frisches und modernes Gesicht, sie wirbt für eine berufliche Karriere in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: WM

Inno­vatives Hand­werk in MV

Wirtschaftsminister Glawe besuchte die SME Stahl- und Metallbau Ehbrecht GmbH & Co. KG in Dömitz

Digitalisierung im Handwerk
Wirtschaftsminister Harry Glawe (l.) besuchte am 20.02.2019 die SME Stahl- und Metallbau Ehbrecht GmbH & Co. KG in Dömitz (hier im Bild), die Fleischerei Ockens in Ludwigslust und den Betrieb von Dachdeckermeister Henry Huber in Neustadt-Glewe. „Digitalisierung und Modernisierung im Handwerk“ war das Leitmotiv der Informationstour. Foto: WM

Inno­vatives Hand­werk in MV

Wirtschaftsminister Glawe besuchte die die Fleischerei Ockens in Ludwigslust

Digitalisierung im Handwerk
Wirtschaftsminister Harry Glawe (r.) besuchte am 20.02.2019 die SME Stahl- und Metallbau Ehbrecht GmbH & Co. KG in Dömitz, die Fleischerei Ockens in Ludwigslust (hier im Bild) und den Betrieb von Dachdeckermeister Henry Huber in Neustadt-Glewe. „Digitalisierung und Modernisierung im Handwerk“ war das Leitmotiv der Informationstour. Foto: WM

Inno­vatives Hand­werk in MV

Wirtschaftsminister Glawe besuchte die Dachdeckerei Henry Huber in Neustadt-Glewe

Digitalisierung im Handwerk
Wirtschaftsminister Harry Glawe (l.) besuchte am 20.02.2019 die SME Stahl- und Metallbau Ehbrecht GmbH & Co. KG in Dömitz, die Fleischerei Ockens in Ludwigslust und den Betrieb von Dachdeckermeister Henry Huber in Neustadt-Glewe (hier im Bild). „Digitalisierung und Modernisierung im Handwerk“ war das Leitmotiv der Informationstour. Foto: WM

Ministerium im Blick

Aktuelles aus dem Ministerium