Vorheriges Element anzeigen Nächstes Element anzeigen

Kultur- und Kreativ­wirt­schaft

Wirtschaftsminister Harry Glawe hat die Gewinner des Ideenwettbewerbes aus­ge­zeich­net

Mehr zur Auszeichnung
Am 11.01.2018 hat Wirtschaftsminister Harry Glawe die Gewinner im Wettbewerb Ideen- und Kreativwirtschaft geehrt: v.l. Harry Glawe – Wirtschaftsminister M-V; Teresa Trabert – Kreative MV; Martin Horst - Inhaber: 13°Grad Crossmedia; Dr. Wolfgang Blank – Geschäftsführer Witeno sowie Esther Stühmer - Stuhmer/Scholz Design_büro, Foto: R. Cordes

Neujahrs­grüße der Schorn­stein­feger

Wirtschaftsstaatsekretär Dr. Rudolph empfing die Schornsteinfeger aus M-V

Viel Glück zum neuen Jahr
Schornsteinfeger aus Mecklenburg-Vorpommern überbrachten am 08.01.2018 ihre Neujahrsgrüße im Wirtschaftsministerium M-V. Foto von links nach rechts: Stephan Murr, Kassenwart der Landesinnung – Ingo Ziola, Landesinnungsmeister – Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Dr. Stefan Rudolph – Stefanie Lehmann, Landesberufsbildungswart – Uwe Gerath, technischer Landesinnungswart. Foto: WM

Gäste aus der Ukraine in Schwerin

Staatsekretär Dr. Rudolph informierte ukrainische Unternehmer über den Investitionsstandort M-V

Am 15.12.2017 haben sich ukrainische Unternehmer beim Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Dr. Stefan Rudolph (l.), über den Investitionsstandort Mecklenburg-Vorpommern informiert.  Foto: WM

Klinik­neu­bau in Schwerin

Glawe: Moderne, den vielfältigen Krankheitsbildern entsprechende Räumlichkeiten

Zum Richtfest
Am 08.12.2017 ist gemeinsam mit dem Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe (blauer Helm) in Schwerin das Richtfest für den Erweiterungsneubau der Klinik für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie an den Helios Kliniken begangen worden. Die umfassende Sanierung der Carl-Friedrich-Flemming-Klinik wird vom Wirtschafts- und Gesundheitsministerium unterstützt. Die Gesamtinvestitionen betragen rund 37 Millionen Euro. Foto: Rainer Cordes

„JobVital35+“ – Projekt

Glawe: Unterstützung für Langzeitarbeitslose durch gesundheitsfördernde Angebote

Zum Projekt in Güstrow
Am 01.12.2017 informierte sich der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe (m.) über das „JobVital35+“-Projekt, das Langzeitarbeitslose und von Arbeitslosigkeit Bedrohte ab 35 Jahren durch gesundheitsfördernde Angebote für den Eintritt in den Arbeitsmarkt vorbereitet. Projektträger ist das BilSE-Institut mit den Partnern Jobcenter Güstrow und der BARMER-GEK. Foto: Norbert Fellechner

Arbeits­markt M-V – Bilanz 2017

Glawe: Neue Schwerpunkte der Arbeitsmarktpolitik – mehr Jobs auf dem ersten Arbeitsmarkt

Zur Bilanz und Ausblick 2018
Am 05.12.2017 stellten Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschafts- und Arbeitsminister Harry Glawe und die Chefin der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit, Margit Haupt-Koopmann, den Arbeitsmarkt 2017 sowie einen Ausblick auf die Arbeitsmarktpolitik 2018 vor.  Foto: R. Cordes

In|du|strie Gemeinsam. Zukunft. Leben.

Glawe: Startschuss zur nachhaltigen Stärkung der Industrie in M-V

Kampagne den für Industriestandort M-V
Am 21.11.2017 stellten Wirtschaftsminister Harry Glawe (links) und der Hauptgeschäftsführer der IHK zu Schwerin, Siegbert Eisenach (rechts), die Kampagne für den Industriestandort M-V „In|du|strie Gemeinsam. Zukunft. Leben.“ vor. Damit geben die IHKs Neubrandenburg, Rostock und Schwerin gemeinsam mit der Vereinigung der Unternehmensverbände den Startschuss für die nachhaltige Stärkung der Industrie. Foto: Rainer Cordes

Ministerium im Blick

Aktuelles aus dem Ministerium