Staatssekretärin Gesundheit

Dr. Sibylle Scriba - Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit MV

Porträt Dr. Sibylle ScribaDetails anzeigen
Porträt Dr. Sibylle Scriba

Dr. Sibylle Scriba

Dr. Sibylle Scriba

geboren am 05.03.1955 in Schwerin

Ausbildung

1969 – 1973: Goethe-Oberschule-Schwerin (Abitur)

1973 – 1978: Studium der Biologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena,
Abschluss als Diplom-Biologin

23.03.1987: Verleihung des akademischen Grades doctor rerum
naturalium auf dem Gebiet der Mikrobiologie

Berufsweg

03/1978 – 10/1986: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentralinstitut für
Mikrobiologie und experimentelle Therapie der Akademie
der Wissenschaften in Jena

04/1987 – 12/1990: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Pathologischen Institut
des Bezirkskrankenhauses Schwerin

01/1991 – 01/2017 Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern:

  • Referatsleiterin für Gesundheitsförderung
  • Referatsgruppenleiterin Öffentliches Gesundheitswesen
  • Referatsleiterin Grundsatzfragen des Gesundheitswesens
  • Referatsgruppenleiterin und kommissarische stellvertretende Abteilungsleiterin für Gesundheit
  • kommissarische Direktorin des Landesgesundheitsamtes
  • kommissarisch mit der Wahrnehmung der Dienstgeschäfte der Leiterin der Abteilung Gesundheit im Landesamt für Gesundheit und Soziales beauftragt
  • Referatsleiterin Prävention, Gesundheitsförderung, Sucht und Drogen
  • 03/2007 - Übertragung der Funktion der stellvertretenden Leiterin der Abteilung Gesundheit
  • 11/2011 Übertragung der Funktion der Leiterin der Abteilung Gesundheit

02/2017: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern
Leiterin der Abteilung Gesundheit

05/2019: Versetzung in den Ruhestand

Ernennungen

01.04.1992: Ernennung zur Oberregierungsrätin unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe

01.04.1993: Ernennung zur Regierungsdirektorin

26.05.1993: Verleihung der Eigenschaft einer Beamtin auf Lebenszeit

10.04.2001: Ernennung zur Ministerialrätin (A 16)

01.08.2007: Ernennung zur Ministerialrätin (B 2)

01.08.2013: Ernennung zur Ministerialdirigentin (B 5)