Familienurlaub

Mecklenburg-Vorpommern ist bei Familien, Kindern und Jugendlichen ein beliebtes Reiseziel. Kinder und Jugendliche sind die Gäste von morgen, sie zu erreichen bedeutet eine Investition in die Zukunft unserer Tourismusbranche. Zudem sind Eltern mit Kindern hervorragende Multiplikatoren. Grund genug also, um sich auf diese touristische Zielgruppe mit besonderer Sorgfalt zu konzentrieren.

Familienreisen

Kinder bei Kanutour mit einem Ranger auf der Warnow bei Eickhof, Mecklenburgische SchweizDetails anzeigen
Kinder bei Kanutour mit einem Ranger auf der Warnow bei Eickhof, Mecklenburgische Schweiz

Kinder bei Kanutour mit einem Ranger auf der Warnow bei Eickhof, Mecklenburgische Schweiz

Kinder bei Kanutour mit einem Ranger auf der Warnow bei Eickhof, Mecklenburgische Schweiz

Im Jahr 2020 waren in MV nach dem GfK DestinationMonitor Deutschland von diesem Jahr 40 Prozent aller Urlaubsreisen ab einer Übernachtung Urlaubsreisen mit Kindern. Dabei ist mindestens ein Kind unter 14 Jahren Reiseteilnehmer im Nordosten gewesen. Das entspricht insgesamt 1,83 Millionen Urlaubsreisen mit Kindern unter 14 Jahren im vergangenen Jahr und ist somit ein Zuwachs von sechs Prozent gegenüber dem Jahr 2019. Die durch die Corona-Pandemie verursachten internationalen Reisebeschränkungen haben diese Entwicklung begünstigt.

Mecklenburg-Vorpommern ist das beliebteste Urlaubsreiseziel für deutsche Familien. Laut Reiseanalyse 2021 war der Nordosten mit einem Marktanteil von 9,3 Prozent das beliebteste Ziel bei Familienurlaubsreisen (Urlaubsreisen der deutschen Bevölkerung ab fünf Tagen Dauer in Begleitung von Kindern unter 14 Jahren). Danach folgen Schleswig-Holstein (8,6 Prozent Marktanteil) und Bayern (8,5 Prozent Marktanteil).

Gütesiegel „Qualitätsmanagement Familienurlaub MV“ (QMF)Details anzeigen
Gütesiegel „Qualitätsmanagement Familienurlaub MV“ (QMF)

Gütesiegel „Qualitätsmanagement Familienurlaub MV“ (QMF)

Gütesiegel „Qualitätsmanagement Familienurlaub MV“ (QMF)

Um diese Marktposition beizubehalten, wird zielgerichtet weiter in die öffentliche Infrastruktur von familienfreundlichen Tourismusorten investiert. Auch wird das Gütesiegel „Qualitätsmanagement Familienurlaub MV“ (QMF) fortgeführt, um die hohe Qualität im Familienurlaub auf Dauer zu sichern. Denn das QMF kann wichtige Potenziale oder Nachholbedarfe in den Betrieben aufdecken.

Durch die Qualitätsoffensive werden Maßstäbe für Qualität und Service in touristischen Einrichtungen im Land gesetzt. Familien erhalten eine grundsätzliche Orientierungshilfe für ihren Urlaub. Für Familien ist beispielsweise wichtig, ob Kinder eine Kurtaxe zahlen müssen. In der Gastronomie gehört nicht nur der obligatorische Kinderstuhl zum Angebot, sondern ob wirklich Kinderportionen angeboten werden und es sich dabei um gesundes Essen handelt.

Urlaubsorte, Hotels und Pensionen, Campingplätze, Gaststätten und Freizeitattraktionen werden nach einem vorgegebenen Kriterienkatalog auf ihre Familienfreundlichkeit beurteilt. Jährlich werden die besten Einrichtungen, Kommunen sowie Hotels und Pensionen mit dem Gütesiegel ausgezeichnet. Darunter sind neue sowie alle drei Jahre nach Rezertifizierung bereits bestehende Gütesiegelinhaber. Dabei wird in jeder Teilnehmerkategorie besonders die Kinderfreundlichkeit des Angebotes beurteilt. Die Initiative will Ideen und Investitionen in Urlaubsangebote für Familien mit Kindern besonders herausstellen und öffentlich würdigen. Derzeit sind im Land 85 zertifizierte Anbieter vorhanden.
Die Qualitätsoffensive "Qualitätsmanagement Familienurlaub MV" (QMF) wird vom Landestourismusverband gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium unterstützt.

Weiterhin wurde durch den Tourismusverband ein Praxisleitfaden „Familienurlaub mit Qualität“ Anfang letzten Jahres herausgegeben, um den familienfreundlichen Anbietern des Landes weitere Informationen zur Verbesserung der Qualität mit Best-Practice-Beispielen zu geben.

Kontakt

Hausanschrift
Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern
Stabsstelle Tourismus
Johannes-Stelling-Straße 14
19053 Schwerin
Leiter der Stabsstelle Tourismus
Gerd Lange
Telefon: 0385-588 15800