Vorheriges Element anzeigen Nächstes Element anzeigen

Seenplatte gestaltet Ländertag

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte richtete am 18. Januar den traditionellen Ländertag aus.

mehr Infos zum Ländertag auf der IGW
Minister Dr. Till Backhaus mit Landtagspräsidentin Birgit Hesse und Landrat Heiko Kärger mit Vertretern des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, die an der Ausrichtung des Ländertages mitwirkten

Erstmals Empfang der Landes- ­ regierung

Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus konnte rund 200 Vertreter aus Politik und Wirtschaft in der MV-Halle begrüßen.

mehr zum Empfang der Landesregierung
Zum Empfang der Landesregierung konnte Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus auch die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner begrüßen.

Testmarkt für regionale Produkte

Am 17. Januar hat Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus die regionalen Aussteller in der Halle 5.2b auf der Internationalen Grünen Woche begrüßt.

mehr Infos zur Länderhalle auf der IGW
IGW Minister Backhaus im Gespräch mit dem Usedomer Unternehmer Andre Domke und dem Landrat von Vorpommern-Greifswald Michael Sack

Umwelt- ­ leistungen von Wald ­ beachten

Am Vorabend der Grünen Woche forderte Umwelt­minister Dr. Till Backhaus, Auf­wendungen der Wald­besitzer besser zu honorieren.

Pressemitteilung zum Empfang der Waldbesitzer
Minister beim Empfang des Waldbesitzerverbandes

Sturmflut- schutzwand in Warnemünde

Am 10. Januar hat Küstenschutzminister Dr. Till Backhaus im südlichen Bereich des Alten Stroms von Warnemünde eine neue Sturmflut­schutzwand in Betrieb genommen.

zur Pressemitteilung über das Projekt
Visualisierung des Bauprojektes Sturmflutschutzwand Alter Strom Warnemünde (Quelle: StALU MM)

Dialog­demo des Bau­ern­verbandes

 

Landwirtschafts­minister ­Dr. Till Backhaus
stellte sich vor dem Schwe­ri­ner Schloss den Fragen und Forde­rungen des Berufsstandes

mehr dazu
Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus stellte sich vor dem Schweriner Schloss den Fragen und Forderungen des Berufsstandes

Detektiv­arbeit am Meeres­boden

Das Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) sammelt Daten über verschiedene marine Lebensräume an der Ostseeküste von MV.

Zur Pressemitteilung über das Projekt
 Mitarbeiter des IOW leeren den Bodengreifer auf der MS Praunus

Ministerium im Blick

Aktuelles aus dem Ministerium