Aktuell

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt
  • Zeitraum:   
21.04.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Backhaus: Aufstallungsgebote für Geflügel im Land vorerst aufgehoben

  Mit Ausnahme des Landkreises Rostock, in dem noch bis Ende des Monats zwei Restriktionsgebiete bestehen, haben die Landkreise die Aufstallungspflicht für Geflügel aufgehoben. Da es seit mehr als zwei Wochen keinen positiven Befund bei [...]

21.04.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Investitionen in moderne Landwirtschaft

Am 20.04. hat Agrarminister Dr. Till Backhaus drei Bewilligungsbescheide des Landes für Investitionen in der Landwirtschaft überreicht. Über das Agrarinvestitions­förderungsprogramm sollen insgesamt etwa 170.000 € in drei Landwirtschaftsbetriebe fließen, die damit ihre Anlagen modernisieren wollen.

20.04.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Norddeutscher Holzbautag 2021 online

Am 23.04. findet, organisiert von der Hochschule Wismar und dem Kompetenz-zentrum Bau Mecklenburg-Vorpommern in Zusammenarbeit mit dem Landesbeirat Holz M-V, unter dem Leitthema „Holzbau gesund“ die Norddeutsche Holzbautagung 2021 statt. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie findet sie als Online-Tagung statt.

20.04.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Grundschule in Dersekow wird neugebaut

Die Gemeinde Dersekow im Kreis Vorpommern-Greifswald bekommt ein neues Gebäude für seine Grundschule. Den entsprechenden Zuwendungsbescheid für den Neubau übergab der Minister für Landwirtschaft und ländliche Räume, Dr. Till Backhaus am Dienstag per Videokonferenz.

20.04.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Geld vom Land: Belasteter Boden in Gelbensande wird saniert

Am 19.04.2021 hat Umweltminister Dr. Till Backhaus per Videokonferenz einen Zuwendungsbescheid an die Gemeinde Gelbensande für die Sanierung des kommunalen Anteils der Altlast „Osmose“ in Gelbensande übergeben.

19.04.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Eisengießerei Ueckermünde: Backhaus erwartet zügige Maßnahmen

Per Videokonferenz vermittelte Umweltminister Dr. Till Backhaus am Montag einen Streit in Ueckermünde. Die dortige Eisengießerei MAT Ueckermünde steht in der Kritik der Anwohnenden wegen seiner Schall- und Staubemissionen.

19.04.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Pressegespräch im Anschluss an die Umweltministerkonferenz

Im Anschluss an die Umweltminist­erkonferenz am 22. und 23. April lädt der Vorsitzende, Agrar- und Umweltminister Dr. Till Backhaus zum Pressegespräch ein.

19.04.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Küstenwald von Graal-Müritz hat den Status Kurwald erhalten

13 Hektar des Küstenwaldes nordwestlich vom Ostsee­heilbad Graal-Müritz haben jetzt den rechtlichen Status eines Kurwaldes nach §22 des Landeswaldgesetzes. Forstminister Dr. Till Backhaus hat heute (19.04.) per Videokonferenz der Bürgermeisterin Dr. Benita Chelvier symbolisch die dafür erforderliche Rechtsverordnung übergeben.

16.04.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Für Bundes-Investitionsförderung Online-Registrierung erforderlich

Die zweite Tranche des „Investitionsprogramms Land­wirtschaft“, das Bestandteil der sogenannten Bauern­milliarde des Bundes ist und im zweiten Halbjahr 2021 gestartet werden sollte, wird vorgezogen. Das teilt das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) mit, nachdem am Mittwoch die geänderte Richtlinie veröffentlicht wurde und damit in Kraft trat.

16.04.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Umstellung auf Ökolandbau in Landwirtschaftsbetrieben – Zuwachs von ca. 5.000 ha im Februar und März 2021

Land will Ökolandbau weiter ausbauen und bereitet Antragstellung für 2022 vor Nachdem die ökologische Anbaufläche in Mecklenburg-Vorpommern im Zeitraum 01.01.2020 bis 31.01.2021 von bereits von 169.033 ha auf 182.560 ha um 13.527 ha gestiegen ist, hält der Trend zur Umstellung auf den ökologischen Landbau weiter an. In nur zwei Monaten (Februar und März 2021) konnte ein weiterer Flächen­zuwachs von ca. 5.000 ha und 26 Umstellungs­betriebe festgestellt werden (aktuell 187.621 ha). Damit werden nunmehr ca. 14 % der landwirtschaftlichen Nutzfläche aktuell von 1.165 biozertifizierten Landwirtschafts­betrieben ökologisch bewirtschaftet.