Aktuell

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt
  • Zeitraum:   
17.04.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Vorsicht beim Osterfeuer: Im ganzen Land herrscht Waldbrandgefahr

Aus Anlass der bevorstehenden Osterfeiertage weist der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus darauf hin, dass im gesamten Land Waldbrand-gefahrenstufen ausgelöst wurden.

17.04.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Backhaus: Hasenpopulation in M-V stabil und gesund

„In Mecklenburg-Vorpommern lebt eine stabile und gesunde Hasenpopulation. Die zweimal jährlich bundesweit durchgeführte Zählung der Feldhasen durch ehrenamtliche Jäger und Naturschützer zeigt, dass es den Hasen in MV in den letzten fünf Jahren gut ging. Der Bestand liegt aktuell bei fünf bis sechs Hasen je 100 Hektar Felder und Wiesen. Die Spanne reicht dabei je nach Lebensraumbedingungen von ein bis 23 Tiere je 100 Hektar“, informierte Umweltminister Dr. Till Backhaus mit Blick auf das bevorstehende Osterfest.

17.04.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Norddeutsche Holzbautage 2019 in Wismar: Holzbau im Detail

Am 25. und 26.04.2019 finden in Wismar die Norddeutschen Holzbautage unter dem Leitthema „Holzbau im Detail“ 2019 statt.

17.04.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

„Standortvorteil“: Zehn Prozent der Wälder in MV sind stillgelegt

In Mecklenburg-Vorpommern findet schon heute auf über neun Prozent der Waldfläche keine Holznutzung mehr statt. Damit wird das Ziel der im Oktober 2007 verabschiedeten Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt bis 2020 fünf Prozent der deutschen Waldfläche einer natürlichen Entwicklung zu überlassen, in Mecklenburg-Vorpommern bereits übererfüllt.

17.04.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Neue Ausstellung im Granitzhaus unterstützt Naturtourismus auf Rügen

Die Besonderheiten, Aufgaben und Ziele des Biosphärenreservat Südost-Rügen auf 126 Quadratmetern erlebbar machen – das versucht eine neue familienfreundliche Ausstellung im Informationszentrum Granitzhaus am Jagdschlosses Granitz auf Rügen, die am morgigen Donnerstag, dem 18. April 2019, um 10 Uhr, durch Umweltminister Dr. Till Backhaus eröffnet wird. Ab 14.00 Uhr lädt das Biosphärenreservat Südost-Rügen Anwohner und Gäste der Region in die neue Ausstellung ein.

16.04.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

EDEKA NORD kauft Streuobstgenussscheine

EDEKA Nord investiert in den Streuobstgenussschein. Das Unternehmen kauft 1.334 dieser ökologischen Wertpapiere zum Einzelpreis von 10 Euro. Das Geld wird zur Anlage bzw. Pflege von Streuobstwiesen in Mecklenburg-Vorpommern eingesetzt.

15.04.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Gentechnisch verunreinigter Raps vernichtet – keine Gefahr für Mensch und Umwelt

Mit Blick auf aktuelle Medienberichte zu Sortenversuche mit gentechnisch verunreinigtem Raps auf einer Fläche von 1.800 Quadratmetern an zwei Standorten im Landkreis Rostock nimmt Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus wie folgt Stellung:

15.04.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Nandu-Population gesunken – „Nachhaltige Lösungen notwendig!“

Die Nandu-Population im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee-Elbe ist zurückgegangen. Das hat die aktuelle Frühjahrszählung ergeben. Insgesamt wurden 362 Tiere gezählt, darunter 107 Altvögel, 190 Jährlinge (aus dem letzten Jahr) und 65 Tiere, deren Alter und Geschlecht nicht differenziert werden konnte. (2018: 566 Nandus, 144 Altvögel, 294 Jungvögel, 128 nicht bestimmbare Tiere) Der Populationsrückgang werfe gerade mit Blick auf den milden und niederschlagsarmen Winter sei der Populationsrückgang Fragen auf, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Dr. Till Backhaus heute bei einem Pressegespräch in Schlagsdorf.

12.04.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Ehrung des ehrenamtlichen Engage­ments für den Naturschutz in MV

Am Samstag (13. April) findet in der Aula der Universität Rostock der Naturschutztag Mecklenburg-Vorpommern 2019 statt. Alle zwei Jahre richtet das Umweltministerium in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie [...]

12.04.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Der Wald leidet – Auswirkungen des Klimawandels sind zu spüren

2018 war ein Jahr mit außergewöhnlichen Wetter­extremen. „Die Auswirkungen bekommen wir auch noch 2019 zu spüren. Die Waldbestände sind geschwächt“, sagte Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt am Samstag (13.04. auf der Jahresversammlung des Waldbesitzer­verbandes in Güstrow.

Publikationen und Dokumente

Publikationen

Pushing for Change - Proposals for a new Common Agricultural Policy (CAP) beyond 2020