Wichtige Informationen zum Coronavirus

Hotline-Coronavirus in MV / Bürgertelefon: 0385-588 11311

Die Rufnummer 0385-588 11311 steht von Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr sowie samstags von 10:00 bis 14:00 Uhr zur Verfügung.

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard

Damit das Hochfahren der Wirtschaft erfolgreich gelingen kann, spielt der Arbeitsschutz eine herausragende Rolle. Denn nur wenn der Schutz und die Gesundheit der Arbeitnehmer bei der Arbeit in dieser Zeit gewährleistet werden, kann unser Land wieder schrittweise zur Normalität zurückfinden. Dazu wurde ein einheitlicher Arbeitsschutzstandard COVID-19 vorgestellt. Mit diesem werden klare und für alle verbindliche Standards des Arbeitsschutzes in derzeitigen Corona-Situation gesetzt, um den Menschen die notwendige Sicherheit bei der Wiederaufnahme ihrer Arbeit zu geben.

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV)

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat auf seinen Internetseiten Informationen zur SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV) zusammengestellt.

FAQ zur Corona-Arbeitsschutzverordnung:

https://www.bmas.de/DE/Corona/Fragen-und-Antworten/Fragen-und-Antworten-ASVO/faq-corona-asvo.html

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel

Die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel konkretisiert für den Zeitraum der epidemischen Lage von nationaler Tragweite die Anforderungen an den Arbeitsschutz. Sie stellt Maßnahmen für alle Bereiche des Wirtschaftslebens vor, mit denen das Infektionsrisiko für Beschäftigte gesenkt und auf niedrigem Niveau gehalten werden kann. Betriebe, welche die Regel anwenden, können davon ausgehen, dass sie rechtssicher handeln.

Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit

Das Bundesministerium für Gesundheit hat ein Bürgertelefon freigeschaltet.
Erreichbar ist es unter der Nummer 030 / 346 465 100, in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 12 Uhr.