Presse

Pressemitteilungen abonnieren

Möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden und die Presseinformationen der Landesregierung kostenlos abonnieren, melden Sie sich bitte bei folgendem Kontakt:

Hausanschrift
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Johannes-Stelling-Straße 14
19053 Schwerin
Pressesprecher
Gunnar Bauer
Telefon: 0385-588 5003
Telefax: 0385-588 5067

Meldungsübersicht

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
  • Zeitraum:   
20.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern weiter auf hohem Niveau

Die Tourismusbranche in Mecklenburg-Vorpommern hat in den ersten acht Monaten des Jahres das hohe Niveau des Vorjahres bestätigt. Dabei profitierte sie unter anderem von guten Vorbuchungszahlen, überwiegend freundlichem Wetter und einem im Vergleich mit 2018 etwas längeren Sommerferien-Korridor.

19.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Presseeinladung für Mittwoch, 21. August 2019

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe wird am Mittwoch, den 21. August 2019, in Schwerin die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Haus 22 der Carl-Friedrich-Flemming-Klinik offiziell eröffnen.

16.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Schwerlastkran TCC 78000 der Liebherr-MCCtec Rostock GmbH offiziell in Betrieb genommen

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Freitag in Rostock gemeinsam mit Vertretern der Liebherr-MCCtec Rostock GmbH einen neuen schienengebundenen Schwerlastportalkran (TCC 78000) offiziell in Betrieb genommen.

16.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Spatenstich zum Ausbau des Hafens Lauterbach

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Freitag den ersten Spatenstich für den Ausbau des Hafens Lauterbach (Insel Rügen) gesetzt.

16.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Neues Schulgebäude der Europäischen Gesamtschule Insel Usedom eröffnet

Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph hat am Freitag das neue Schulgebäude der Europäischen Gesamtschule Insel Usedom auf dem Mehrgenerationencampus offiziell eröffnet.

15.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Superfood made in Vorpommern – Pasewalker gemeinnützige Organisation ist neuer Betreiber der Blaubeerscheune Eggesin

Foto: Blaubeerscheune Eggesin

Seit dem 1. Juli diesen Jahres hat die gemeinnützige Werk- und Wohnstätten GmbH (GWW-GmbH) als neuer Betreiber der Blaubeerscheune das Ruder übernommen.

14.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Presseeinladung für Freitag, 16. August 2019

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe wird am Freitag, den 16. August 2019, in Lauterbach (Ortsteil der Stadt Putbus auf der Insel Rügen) den ersten Spatenstich für die Sanierung und Entwicklung des Hafens zur touristischen Nutzung setzen.

13.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Sechs Millionen Euro zusätzlich für die medizinische Versorgung auf dem Land

Die 14 LEADER-Aktionsgruppen Mecklenburg-Vorpommerns (LAG) loben gemeinsam einen landesweiten Wettbewerb um bestmögliche Lösungen für einen Ausbau der ambulanten haus- und kinderärztlichen Versorgung im ländlichen Raum aus.

12.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Mecklenburgische Glaswerkstatt zeigt Glastradition der Müritzregion

Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph hat sich am Montag in der Mecklenburgischen Glaswerkstatt in Waren (Müritz) bei einem Rundgang über Aktivitäten des Unternehmens informiert.

09.08.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Presseeinladung für Freitag, 16. August 2019

Wirtschaftsminister Harry Glawe wird am Freitag, den 16. August 2019, in Rostock gemeinsam mit Vertretern der Liebherr-Mcctec Rostock GmbH einen neuen schienengebundenen Schwerlastportalkran (TCC 78000) offiziell in Betrieb nehmen.